Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Allgemeines Vielfalt ist Trumpf im Motorboot-Forum der Beach & Boat Leipzig 2011

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Allgemeines

Vielfalt ist Trumpf im Motorboot-Forum der Beach & Boat Leipzig 2011

www.beach-and-boat.de, Leipziger Messe Perfekt für binnen: Viel Motorboot für wenig Geld - so lässt sich die Produktpalette für den motorisierten Wassersport auf der Beach & Boat 2011 in einem Satz charakterisieren. Vom 17. bis 20. Februar präsentieren Fachhändler auf der Leipziger Wassersportmesse aktuelle Motorbootneuheiten renommierter Werften und Hersteller - die meisten davon aus den neuen Ländern. Vom sportlichen Flitzer für temporeiche Spritztouren über den Kabinenkreuzer für Wasserwander-Törn bis zum motorisierbaren Tretboot für die Entdeckung der Langsamkeit auf Seen und Flüssen reicht die Palette der ausgestellten Boote. Eine Eigenschaft eint alle: Die in Leipzig präsentierten Modelle zeichnen sich durch ihre besondere Eignung für die Binnenreviere im Osten Deutschlands aus.

Reisen in der Komfortklasse

Stahlyachten mit Achterkajüte gehören zu den populärsten holländischen Schiffstypen. Die Niederlande gelten nicht ohne Grund als Boomland beim Bau von Stahlverdrängern. Unruh Marine aus Werder präsentiert die Concordia 85 AC als "neues Platzwunder". Mit neun Metern Länge ist der Verdränger das Flaggschiff der Beach & Boat Leipzig 2011.

Die Concordia überzeugt durch Platz für bis zu fünf Personen und eine Ausstattung, die auch wochenlange Törns zum Vergnügen macht. Zur Standardausstattung des gemütlichen Wanderboots gehört unter anderem eine komplett ausgestattete Bordküche.

Angetrieben von einem sparsamen Vetus-Diesel, lässt sich das 7-Tonnen-Schiff per Bug- und Heckstrahlruder komfortabel und exakt auch in beengten Streckenabschnitten steuern. Wer erst einmal probieren möchte: Die Concordia 85 AC lässt sich auch als Charterschiff auf den Havelgewässern buchen.

Kompakte Kajüte, großer Spaß

Eine der wichtigsten Produktgruppen in Sachen Motorboot auf der Leipziger Schau sind kompakte Kajütboote, die sich fürs Wasserwandern von See zu See eignen. Dank Trailerbarkeit machen sie auch als Reiseboot beim Einsatz in unterschiedlichsten Revieren eine gute Figur.

Erstmalig auf der Beach & Boat präsentiert der Berliner Yachthändler Bene-Mare Yachting eine kleine Auswahl aus der umfangreichen Motor- und Segelbootpalette des französischen Serienyachtbauers Beneteau. Die Antares 5.80, eine gelungene Kombination aus Angel- und Freizeitboot, bietet Platz für sechs Personen - bei überzeugendem Fahr- und Wohnkomfort. Das tiefe Cockpit des 5,60 Meter langen Deckshausboots passt sich unterschiedlichen Bedürfnissen - ob Angeln oder Tourenfahrten - perfekt und unaufwändig an. Eine Schlupfkajüte im Vorschiff und viel Platz in der Plicht sorgen für ein großzügiges Raumgefühl.

Ein Außenborder mit bis zu 100 Pferdestärken am Heck sorgt für flotten Vortrieb, der 100 Liter fassende Treibstofftank für eine ordentliche Reichweite. Bei Gängen übers Deck bieten zahlreiche Handläufe Sicherheit für die Gäste - und Spaß für die Crew: Denn der Rumpf des in der CE-Kategorie C für küstennahe Gewässer zertifizierten Allwetterboots ist äußerst seetüchtig.

Die im brandenburgischen Werder hergestellte Aqualine 550 ist so ein kompakter Sportcruiser mit besten Fahreigenschaften besonders bei Langsam- und Gleitfahrt. Viel Platz auf der achterlichen Plicht und in der Kabine (mit zwei bis drei Schlafplätzen und abgetrenntem WC-Bereich) prädestiniert das für fünf Personen zugelassene Schiff als Wanderboot. Verarbeitung und Ausstattung des vom Bootscenter an der B1 vorgestellten Cruisers entsprechen höchsten Ansprüchen.

Der Name Glastron steht für Qualitätsboote mit großer amerikanischer Tradition, hohen Qualitätsanspruch und exzellente Verarbeitung. Als ein eleganter Vertreter dieser Gattung ist zur Beach & Boat in Leipzig die 5,61 Meter lange Glastron GT 185 zu sehen. Der 1.050 Kilogramm leichte Bowrider ist als sportlicher Daycruiser der ideale Gefährte für einen schönen Tag auf dem Wasser. Auch die kleine Schwester Aqualine 520 punktet mit großzügiger Raumaufteilung und guter Ausstattung. Der Daycruiser mit 2-Personen-Kajüte wiegt schlanke 550 Kilogramm (ohne Motor) und bietet viel Nutzwert für zum vernünftigen Preis - mit Übernachtungsmöglichkeit und großer Sonnenliegefläche im Heck.

Die Viper 203 überzeugt als sportliches Motorboot "made in Germany" durch viel Platz zu einem vergleichsweise sehr günstigen Preis. Mit einer großzügigen Cuddy-Schlupfkajüte, viel Komfort dank umbaubarer L-Sitzbank und einer bequemen Sonnenliege ist das vom Bootscenter an de B1 gezeigte Motorboot ein idealer Begleiter für Wochenendtörns.

Als Plattbodenschiff bietet das von Boote & Mehr aus Halle vorgestellte GFK-Kajütboot Dream 5850 eine besonders hohe Kippstabilität. Das in Dänemark gefertigte, von Hand laminierte Boot verfügt über zwei Schlafplätze unter Deck; bis zu acht Personen finden an Bord ausreichend Platz. Eine Persenning zur Vergrößerung des Lebensraums an Bord gehört zur Standardausstattung. Das für küstennahe Gewässer geeignete Schiff lässt sich mit einem maximal 100 PS starken Motor antreiben - auf Binnengewässern sind 20 PS genug.

Die Entdeckung der Entschleunigung

Für den Bootsausflug zwischendurch empfehlen sich die offenen Sport- und Angelboote, die in diesem Jahr erstmals in Leipzig gezeigt werden.

Unter dem Markennamen Dream präsentiert Boot & Mehr Aluminiumboote für unterschiedlichste Zielgruppen. Das kompakte Rettungsboot Dream 380 E ist durch seine unverwüstliche Bauweise prädestiniert für den professionellen Einsatz. Das komplett verschweißte Boot wird aus seewasserresistentem Aluminium (mindestens 3 Millimeter dick) mit einem Hartschaumkern zwischen Innen- und Außenboden gefertigt.

Das für geschützte Reviere zertifizierte Plattbodenschiff wird ebenso wie das nächst größere Modell - der extrem schnelle Gleiter Dream 440 D - in Potsdam hergestellt und kann per Außenborder (bis 15 PS) motorisiert werden. Das 145 Kilogramm leichte Boot bietet Platz für maximal vier Personen, beim Dream 380 sind es drei Personen.

Mehr als nur ein schöner Blickfang ist das Tretboot Woterfitz "Lütt Hütt" - mit Schlafplätzen für zwei Personen, Kochnische und Bord-WC ist der neueste Wurf der Rechliner Bootsmanufaktur Woterfitz mehr als ein Spaßmobil. Das Konzept ist einfach: übers Wasser radeln mit Komfort. Das Schiff funktioniert wie ein Tretboot und ist dementsprechend leicht zu steuern. Sicher wie ein Katamaran ist das Boot durch das Zweikammer-Rumpfsystem.

"Lütt Hütt" bietet mehr als ausreichend Platz für zwei Personen - am Tag auf dem großen Kabinendach und dem "Hauptdeck", während der Nacht in der kuscheligen Kajüte, wo zwei Personen auf 2,00 x 1,40 Meter großen Polstern bequem schlafen können. Wer dem "menschlichen Faktor" als Motor nicht traut oder nicht ausschließlich in die Pedale treten möchte, kann das elegante Kajüt-Tretboot per Elektro- oder Außenbordmotor bewegen. Aber Vorsicht: 2,5 PS sind mehr als genug, um die Langsamkeit auf dem Wasser auf der Leipziger Messe zu entdecken.


Ausgestellte Motorboote im Überblick (Auswahl)

Bene-Mare
Beneteau Antares 5.80

Boote & mehr
Rettungsboot Dream 380 E
Universalboot Dream 440 D
Kajütboot Dream 5850
Elektroboot Wieck

Booteservice Dross
Regal 2565
Regal 1900

Bootscenter an der B1
Viper 203
Glastron GT 185
Aqualine 550
Aqualine 520

Schütze Bootshandel
Saver 690 MidCabin
Saver 620 Manta

Unruh Marine
Concordia 85 AC

Wasser-Service-Center "Röbel"
Marke: "Campion" (Canada)
Allante 595i SC Sportmotorboot
Allante 535i BR Sportmotorboot
Olympia Yacht (Polen)
Olympia 570 Holiday Sportmotorboot

Woterfitz
Tretboot "Lütt Hütt"

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter