Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Allgemeines SeaHelp auf der Boot Tulln 2011 vertreten

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Allgemeines

SeaHelp auf der Boot Tulln 2011 vertreten

Sea-Help GmbH, SeaMagazine, Wolfgang Kroeger

Zum vierzigsten Mal öffnet am 3. März 2011 die Boot Tulln ihre Pforten zum wohl größten Wassersportevent in Österreich. Stetig steigende Besucherzahlen und Ausstellerzahlen haben die Boot in Tulln zu einer festen Größe im Terminkalender eines jeden Skippers werden lassen. Im letzten Jahr waren es mehr als 45.000 Besucher, die sich in den Tullner Messehallen über Neuigkeiten aus der Welt des Wassersports informieren ließen. Natürlich ist heuer auch SeaHelp, der Pannendienst der Adria wieder in Tulln vertreten. In Halle 6, Stand 626 können sich die Besucher über die SeaHelp-Leistungen informieren und quasi aus erster Hand Neuigkeiten aus den Zielgebieten erfahren, denn die jeweiligen Einsatzleiter von SeaHelp haben natürlich immer ihr Ohr am Puls der Zeit.

Messebesucher können auf der Boot Tulln selbstverständlich direkt Mitgliedschaften abschließen, SeaHelp gewährt darauf einen Messerabatt von 10 %. Weitere 10 % Rabatt erhalten Neumitglieder auf die Mitgliedsbeiträge für Eigner-Pass (120 – 350 Euro), Trailer-Pass (65 Euro) und Charter-Pass (50 Euro), die gleichzeitig auch Mitglied im ÖAMTC, MSVÖ oder OeSV sind. Derzeit ist der österreichische Pannendienst in Kroatien, Slowenien, Norditalien und auf den Balearen vertreten und bietet Skippern auf dem Wasser ähnliche Serviceleistungen, wie man sie zu Lande von den bekannten Automobilclubs kennt.

Im Jahr 2010 hat sich einige SeaHelp-Mitgliedschaft wieder einmal für hunderte von Skippern ausgezahlt: Ob Abschleppen, die Lieferung von Ersatzteilen, Starthilfe, Treibstoffservice, das Freimachen von Leinen im Propeller, Freischleppen bei leichter Grundberührung, Verletztentransport, Wetterberatung oder Revierberatung, für SeaHelp-Mitglieder sind diese Leistungen kostenlos.

Außerdem können sich Mitglieder für Wetterwarnungen registrieren lassen, die bei kurzfristigen, unvorhergesehenen Wetteränderungen, die noch nicht von den herkömmlichen Wetterdiensten kommuniziert worden sind, per SMS versandt werden. Im Falle einer Havarie besteht zusätzlich die Möglichkeit, sich über eine kostenlos aus dem App-Store zu ladende Applikation für das iPhone orten zu lassen. Diese speziell für die besonderen Bedürfnisse der Skipper entwickelte Applikation arbeitet ohne Internetanbindung und sendet die Koordinaten via SMS an die SeaHelp-Einsatzzentrale in Punat. Weitergehende Informationen über SeaHelp erhält man auch auf der Homepage www.sea-help.eu.

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter