Interessantes

www.Teilestore.de
Home

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Kanu-Drachenboot

2. neu.sw Indoor-Cup mit Smallboot- Premiere

Kathrin TeschnerSpannungsgeladene Kämpfe der “Drachen”. Mit zwei Premieren konnte der 2. neu.sw Indoor- Cup in der Neubrandenburger Schwimmhalle aufwarten. Zum einen war es die erste große Veranstaltung, die von der neu gewählten SCN- Kanuabteilung organisiert wurde und weiterhin gab es erstmals Drachenboot- Rennen im so genannten Smallboat.

Mit dem Startsignal: „Are you ready? Attention! Go!“ wurde der Wettkampf durch den Geschäftsführer der Neubrandenburger Stadtwerke, Holger Hanson, sowie der Abteilungsleiterin Kanu des SCN, Katharina Zinke, eröffnet. Neben den Drachenbootteams des SCN sowie weiteren Neubrandenburger Teams sorgte ein leistungsstarkes Teilnehmerfeld aus Rostock, Schwerin, Neuruppin, Ückermünde und Neustrelitz für spannende Wettkämpfe. Der von den Organisatoren perfekt abgesteckte Zeitplan sorgte für einen reibungslosen Ablauf, ohne große Wartezeiten bei den Paddlern. HHHHjhfhfhfHierbei konnten die Abteilungsleiterin und der Ressortleiter Drachenboot, Torsten Scanlan, auf die Erfahrungen von Cornelia Schmidt sowie deren Mitstreiter der SCN Crew aus dem vergangenen Jahr zurückgreifen. Am Ende waren es über 90 Rennen, die an diesem Tag ausgetragen wurden. Für besondere Begeisterung unter den Drachenboot- Teams sorgte die Gelegenheit mit erfolgreichen Kanurennsportlern des SCN wie Olympiasieger Martin Hollstein sowie Erik Rebstock, Paul Mittelstedt und Franz Deutschmann in einer Halle zu paddeln. Als Team Kanu Connection gingen diese in den Rennklassen Open und Mixed an den Start. Im Mixed hatte am Ende die SCN Crew vom gastgebenden Verein klar die Nase vorn und schob den Finalgegner Zürich Dragons über die Zielmarkierung. Den 3. Platz sicherte sich Kanu Connection. Bei den Frauenbooten verteidigten die Money Dragons ihren Titel aus 2010. Beachtlich hier die Leistung des Frauenteams der SCN Icebreaker, die sich den zweiten Platz vor den NB Ladys sichern konnten. Ebenfalls spannungsgeladen war das Finale in der Kategorie Open. Hier standen sich letztendlich das Team der Kanu Connection und die NB Drachen 2 gegenüber. Aus diesem sportlichen Wettstreit gingen die Kanurennsportler des SCN mit ihrem Team Kanu Connection als Sieger hervor. Den 3. Platz sicherte sich das Team der Carolinum Old School aus Neustrelitz. Nicht zuletzt sorgten neben dem Hauptsponsor, unterstützende Unternehmen wie beispielsweise der „Fürstenkeller“, „De Mäkelbörger“ sowie Umzug 2000 Gillmeister für das Gelingen der Veranstaltung.
Detaillierte Resultate, Bilder und Videos unter www.nb-indoorcup.de

BU: Der Sieger des Vorjahres (Carolinum Old School, links)  und der neue Gewinner (SCN Crew) beim ersten Duell in einer der Vorrunden.

RESULTATE:

Mixed:
1. SCN Crew, 2. Zürich Dragons,  3. Kanu Connection, 4. SCN Icebreaker, 5. Maxx Dragon, 6. Team Friseur Haase,  7. Carolinum Old School,  8. Stromschnellen, 9. Strelitz Dragons, 10. Aquaholics, 11. Amazoonas, 12. HSP Seebären, 13. Uecker Drachen, 14. Komunalwale

Open:
1. Kanu Connection, 2. NB Drachen 2, 3. Carolinum Old School, 4. SCN Crew, 5. Maxx Dragons, 6. Aquaholics, 7. SCN Icebreaker, 8. Amazoonas, 9. NB Drachen 1, 10. Stromschnellen

Frauen:
1. Money Dragons, 2. SCN Icebreaker, 3. NB Ladys, 4. SCN Crew, 5. Maxx Dragons, 6. Aquaholics, 7. Carolinum Old School, 8. Amazoonas, 9. Hausdrachen, 10. Kanu Connection

Autorin:      Anke Hartmann/ Kathrin Teschner                    
Foto:         Kathrin Teschner


Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter