Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Kanu-Drachenboot 5.Heidelberger Drachenbootcup

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Kanu-Drachenboot

5.Heidelberger Drachenbootcup

Jens Baßler Über 1000 Teilnehmer gingen am 24. Juli beim 5. Heidelberger Drachenbootcup an den Start. Damit hat die Drachenbootregatta ihren festen Platz als drittgrößte Heidelberger Sportveranstaltung im Jahreskalender eindrucksvoll untermauert. Mehr als 50 Teams, vorwiegend bestehend aus Firmen und Vereinen der Metropolregion Rhein-Neckar, absolvierten über den Tag verteilt jeweils mindestens drei Rennen auf dem Neckar. Wie in den letzten Jahren auch konnten sich die Organisatoren des Wassersportclubs Heidelberg auf das gute Wetter verlassen:

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen gingen die Teams der verschiedenen Startklassen open, mixed und semi-profi im 8-Minuten-Takt an den Start. Dann wühlten jeweils 80 wild paddelnde Dragoner in den vier Booten das Wasser des Neckars auf. Und wer beim Überfahren der Ziellinie nach ca. 200 Metern in die Gesichter der Sportlerinnen und Sportler blickte, sah wie die konzentrierte Anspannung wich. Aus den 80 Kehlen ertönten dann freudige Jubelschreie, in die die zahlreichen Zuschauer gerne einstimmten.

Den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung garantierten mehr als 50 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des WSC Heidelberg. So wurde schließlich ein straffer Zeitplan eingehalten. Vieles konnte nur durch Unterstützung anderer realisiert werden. Alle Teilnehmer und Gäste wurden im großen Festzelt auf der Neckarwiese bestens mit Getränken und Verpflegung versorgt. Vom Gesundheitspartner DAK-Heidelberg gab es wieder Obstkuchen. Ein elf Meter langer Drachenbootkuchen, belegt mit Bio-Obst, wurde pünktlich zu Beginn der Veranstaltung vom Schirmherren MdB Dr. Karl A. Lamers angeschnitten. Für die Sicherheit auf dem Wasser sorgten das THW, die DLRG sowie die Wasserschutzpolizei Heidelberg. Der Sportkreis Heidelberg organisierte die Anmeldungen und Probetrainings im Vorfeld der Regatta. Die Stadt Heidelberg zeigte sich bei den erforderlichen Genehmigungen kooperativ und zuverlässig Jens Baßler Vorstand des WSC Heidelberg, dankte allen Partnern für ihre Hilfe. „Wir haben wieder die schöne Erfahrung machen können, dass eine solche Großveranstaltung erfolgreich gestemmt werden kann, wenn alle Beteiligten kräftig an einem Strang ziehen!“, so Baßler.

Groß und Klein kamen beim umfangreichen Rahmenprogramm mit Kinderschminken, Kurz-Massage, Relax-Oase, Zeltausstellung mit Sonderrabatt voll auf ihre Kosten. Der Sportkreis Heidelberg bot mit Tischtennis und Geschicklichkeitsspielen weitere Abwechslung für Teilnehmer und Zuschauer.

Bei der Siegerehrung wurden alle teilnehmenden Teams gewürdigt, die Schnellsten erhielten hochwertige Sach- und Mannschaftspreise. Ein besonderes Highlight stellte traditionell der Kreativpreis dar: die Mannschaft mit der attraktivsten Verkleidung, diese Jahr „Comic aller Kersche“ wurde von allen Teams bewertet und erhielt einen Sonderpreis. Bei der anschließenden Drachenparty im großen Festzelt wurde der Abschluss der Regatta gebührend gefeiert.

 

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter