Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Kanu-Drachenboot „Sommermärchen“ der Drachen- Jugend

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Kanu-Drachenboot

„Sommermärchen“ der Drachen- Jugend

JNT, Torsten Hinsche

JNT ist sechsfacher  Weltmeister und zweifacher Vize - Sechs Weltmeistertitel sowie zwei Vize-Weltmeistertitel im Standard Drachenboot – das ist die überwältigende Bilanz des Jugendnationalteam Drachenboot (JNT) bei den 10. Drachenboot Weltmeisterschaften des IDBF in Amerika. Zusätzlich wurden auf dem Seddon Kanal in Tampa Bay Rennen in der Kurzboot- Klasse ausgetragen. Auch im Smallboat bewiesen die jungen deutschen Paddler ihre Leistungsstärke und konnten hier ebenfalls drei Goldmedaillen erringen.

Über 2000m, 1000m, 500m und 200m wurde vom 3. bis 7. August in den Kategorien Mixed und Open um die Medaillen gepaddelt. Nur zwei Mal mussten sich die 15 bis 18 Jährigen dabei der starken Konkurrenz aus den Starterländern Kanada, Singapur, USA, Großbritannien sowie Trinidad und Tobago beim Kampf um den Weltmeistertitel geschlagen geben. Lediglich im Mixed über 2000m gelang es Kanada am ersten Wettkampftag vor der Nationalmannschaft des Deutschen Drachenboot Verbandes die Ziellinie zu überqueren. Über 200 m im Open waren es die Junioren aus Singapur, die den deutschen Paddlern den Weltmeistertitel streitig gemacht haben. Mit den überwältigenden Ergebnissen der diesjährigen Weltmeisterschaft sind die Drachenbootpaddler des JNT das - weltweit - leistungsstärkste und erfolgreichste Team im Juniorenbereich. Einmal mehr ist dies durch die bewährte Trainings- und Wettkampftaktik des Nationaltrainer Frank- Rüdiger Behrens sowie dessen Trainerstab möglich geworden. Teamleiter Fred Rieger lobte die Disziplin, die Leistungsbereitschaft sowie den Teamgeist der 32 jugendlichen Paddler aus Neubrandenburg, Malchin, Jarmen, Rostock, Barth, Schwerin, Bremen, Hannover, Berlin, Potsdam und Mainz. Die Sportler des SCN sowie aus weiteren Regionen Mecklenburg Vorpommerns wurden in Neubrandenburg, der sportlichen Heimat des JNT, mit viel Jubel von den Eltern und Freunden empfangen. Sehr emotionsgeladen und „hautnah“ konnten diese die Drachenboot- WM auf der Internetseite des JNT begleiten. Als „euer eigenes und unser aller „Sommermärchen 2011“…“ wurde beispielsweise das großartige WM- Resultat von einer Mutti im Gästebuch kommentiert. Die tägliche, aktuelle Berichterstattung in Form von Fotos und entsprechenden Informationen wurde durch Frank Aheimer möglich. Ihm sowie allen Mitstreitern und Betreuern  um die beiden Neubrandenburger Organisatoren des JNT Fred Rieger und Frank- Rüdiger Behrens gebührt ein großes Dankeschön.

www.jnt-drachenboot.de 

Autorin: Anke Hartmann
Fotos: JNT, Torsten Hinsche - dritter WM-Tag

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter