Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Kanusport 35 Nationen kommen zur Kanu-EM nach Brandenburg

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Kanusport

35 Nationen kommen zur Kanu-EM nach Brandenburg

BRANDENBURG - Bei den Kanu-Rennsport-Europameisterschaften vom 25.-28. Juni in Brandenburg an der Havel wird ein gleich starkes Teilnehmerfeld wie bei den Titelkämpfen 2008 in Mailand erwartet: 35 Nationen haben für die Wettkämpfe auf dem Beetzsee mehr als 500 Sportler gemeldet, hinzu kommen insgesamt noch ca. 200 Betreuer.

Alle führenden europäischen Kanunationen, darunter Ungarn, Russland, Weißrussland, Slowakei und Gastgeber Deutschland sind mit von der Partie. Von den Nationen, die im Vorjahr in Italien vertreten waren, fehlen lediglich die Türkei, Luxemburg und Mazedonien. Dafür ist Aserbaidschan zu den teilnehmenden Nationen hinzugekommen. Dem Europäischen Kanu-Verband gehören 43 Nationen an.

Deutscher Kanu-Verband e.V.Mit diesem Meldeergebnis wurde unser Ziel von 30 Nationen klar übertroffen, freute sich OK-Chef Henry Schiffer, Wir werden hier äußerst spannende Wettkämpfe auf höchsten Niveau erleben können. Zahlreiche Olympiasieger von Peking werden auf dem Beetzsee erwartet. Besondere Spannung versprechen jedoch auch die Staffel-Wettbewerbe über 4x200 Meter, die in Brandenburg erstmals bei einer internationalen Meisterschaft ausgetragen werden.

Als erste Mannschaft wird die deutsche Nationalmannschaft, die aus Kienbaum einen entsprechend kurzen Anreiseweg hat, in Brandenburg am 21. Juni 2009 erwartet.

Schiffer sieht seinen Organisationsstab auch ansonsten voll im Plan. Bisher läuft die Vorbereitung prima, auch die Stadt Brandenburg unterstützt uns in jeder Hinsicht. Insgesamt werden für die Veranstaltung 220 meist ehrenamtliche Helfer zum Einsatz kommen. Am gestrigen Mittwoch (3.6.09) konnte bei zweiten Ortstermin mit Radio Berlin Brandenburg (rbb), das mit voraussichtlich 17 Kameras das Signal für die nationale und internationale Fernseh-Live-Übertragung produzieren wird, eine letzte Feinabstimmung vorgenommen werden.

Am übernächsten Wochenende (12.-14- Juni) wird es mit der Ostdeutschen Meisterschaft noch einmal eine Generalprobe für Technik und Team geben, damit beim bedeutendsten Wasser­sportereignis des Jahres in Deutschland alles glatt läuft.

 

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter