Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Kanusport Deutschland und Ungarn bei den EM Kanu-Rennsport

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Kanusport

Deutschland und Ungarn bei den EM Kanu-Rennsport

im Medaillenspiegel gleichauf. Am zweiten Finaltag der Europameisterschaften im Kanu-Rennsport auf dem Brandenburger Beetzsee fielen die Entscheidungen auf der 1000m-Strecke. Dabei konnte Ungarn mit je drei Siegen und zweiten Plätzen in der  Medaillenbilanz beider Tage mit dem deutschen Team, das am Samstag zwei Gold-, drei Silber- und eine Bronzemedaille errang, gleichziehen.

Deutscher Kanu-Verband e.V.Damit verfügen beide Mannschaften über je 4 Gold-, 7 Silber- und 2 Bronzemedaillen. Auf den weiteren Rängen folgen Russland (2/ 3/ 4), Weißrussland (2/ 1/ 1) und Spanien (2/ 0/ 1). Die ungarischen Siege fuhren die favorisierten Katalin Kovacs im K1 und Attila Vajda im C1 sowie der C2 mit der Brüdern Mihaly und Matyas Safran ein. Für die beiden deutschen Goldmedaillen sorgten Max Hoff im K1 und der C4 mit Chris Wend/ Thomas Lück/ Ronald Verch/ Erik Rebstock. Weißrussland ließ sich im K4 mit den Olympiasiegern und Europameistern des vergangenen Jahres Piatrushenka/ Abalmasau/ Litvinchuk/ Makhneu den Sieg ebenfalls nicht streitig machen. Die beiden restlichen Finalsiege des zweiten Wettkampftages gingen auf das Konto Schwedens im K2 der Damen (Josefin Nordlöw/ Sofia Paldanius) und Norwegens im K2 der Herren (Eirik Veraas Larsen/ Jacob Norenberg).


Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter