Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Kanusport Kanu-Polo-EM: Schweres Unwetter sorgt für Verzögerungen

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Kanusport

Kanu-Polo-EM: Schweres Unwetter sorgt für Verzögerungen

ESSEN (21.08.2009) Dass Nordrhein-Westfalen am gestrigen Donnerstagabend von schweren Unwettern heimgesucht wurde, hat sicherlich die ganze Nation aus den Medien erfahren. Dabei  wurde der Austragungsort der Kanu-Polo-Europameisterschaft am Essener Baldeneysee mit am schwersten getroffen und die Organisation musste auf einen Notfallplan für die am See untergebrachten Helfer und die gesamte Zeltstadt entwerfen. Sämtliches Material von Bühnenaufbauten bis zu den Kampfrichterhäusern wurden in der anliegenden Turnhalle untergebracht werden, wo man eng aneinander rücken musste.

Deutscher Kanu-Verband e.V.Während es die Zeltstadt weggefegt hat und der Sturm so ziemlich alles zum Umknicken brachte, mussten wir alle Helfer mobilisieren, um wieder für normale Verhältnisse zu sorgen, so der technische Leiter Markus Kangowski. Wir hatten mit dem Unwetter volles Programm, so wie man das nur aus dem Fernsehen kennt. Und wir mittendrin. Dabei blieb die eigentliche Arbeit um das Sportliche auf der Strecke, da wir die ganze Nacht durch gearbeitet haben.

Die Verhältnisse haben sich am frühen Morgen am Baldeneysee wieder stabilisiert und die Spiele fingen lediglich mit einer halben Stunde Verzögerung an. Ich bin sehr froh, dass alle Spieler zum Beginn der Gewitter bereits in ihren Unterbringungen und Hotels waren. Durch schnelles Handeln haben wir alles pünktlich vor den ersten Vorrundenspielen am Freitag wieder hinbekommen, berichtet Kangowski weiter. Da wir keine Spielausfälle hatten, kann das Freitagsprogramm fast ganz normal durchgeführt werden.

(os)

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter