Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Kanusport Kanu-Slalom: Sieben EM-Medaillen für DKV-Nachwuchsteams

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Kanusport

Kanu-Slalom: Sieben EM-Medaillen für DKV-Nachwuchsteams

Stefanie Horn (Hilden) ist Junioren-Europameisterin im Kanu-Slalom. Die 18-Jährige paddelte heute bei den kontinentalen Titelkämpfen der Junioren und U23 im slowakischen Liptovsky Mikulas trotz zweier Berührungen im Finallauf zu einem deutlichen Sieg im Kajak-Einer vor der Französin Nouria Newman und ihrer Teamkollegin Ricarda Funk (Bad Kreuznach). In einer weiteren Einzel-Entscheidung des ersten Finaltages gewann das Team des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) im Kajak-Einer Bronze durch den Rosenheimer Junior Tobias Kargl.

pixelio, Rainer SturmWeiteres Edelmetall sammelte der Nachwuchs des DKV in den Mannschaftswettbewerben. U23-Europameisterinnen wurden Jaqueline Horn, Michaela Grimm (beide Augsburg) und Cindy Pöschel im Kajak-Team der Damen. Silber gewannen Paul Böckelmann (Leipzig), Jürgen Kraus und Hannes Aigner (beide Augsburg) in der U23-Kajak-Mannschaft. Auch die Zweier-Canadier mit Kai und Kevin Müller (Magdeburg), Mathias Westphal/Paul Jork (Leipzig) sowie Simon Auerbach/Florian Schubert (Hamm) steuerten Silber bei.  Bronze gab es zudem für das Zweier-Team der Junioren mit Holger Gerdes/Jan-Philip Eckert (Hohenlimburg), Elias Putz/Sebastian Böhm (Leipzig), Gabriel und Merlin Holzapfel (Augsburg).

Die Europameisterschaften finden morgen mit den Einzelfinals der U23-Kategorien ihren Abschluss.

Junioren- und U23-Europameisterschaften in Liptovsky Mikulas (Slowakei), Ergebnisse vom ersten Finaltag


Einzel, Junioren, Kajak-Einer:
1. Martin Halcin (SVK) 98,81 (0), 2. Michal Pasiut (POL) 101,00 (2), 3. Tobias Kargl (GER/Rosenheim) 103,51 (2), … 9. Tobias Mannheim (GER/Brohl) 108,30 (2), in der Qualifikation ausgeschieden: 23. Malte Neumann (GER/Duisburg).

Canadier-Einer:
1. Patrik Gajarsky (SVK) 107,37 (0), 2. Ruslan Sayfiev (RUS) 109,42 (0), 3. Jeremy Moreaux (FRA) 112,53 (4), im Halbfinale ausgeschieden: 13. Albrecht Anton (GER/Meißen) 118,68 (2), 20. Simon Schwanholt (GER/Magdeburg) 226,21 (106), in der Qualifikation ausgeschieden: 22. Sebastian Tilgner (GER/Halle/S.).

Canadier-Zweier: 1. Jonas Kaspar/Marek Sindler (CZE) 115,55 (0), 2. Dariusz Chlebek/Patryk Brzezinski (POL) 118,76 (2), 3. Rhys Davies/Matthew Lister 118,96 (2), … 7. Holger Gerdes/Jan-Philip Eckert (GER/Hohenlimburg) 123,65 (0), 9. Elias Putz/Sebastian Böhm (GER/Leipzig) 146,82 (10), im Halbfinale ausgeschieden: 17. Gabriel Holzapfel/Merlin Holzapfel (GER/ Augsburg) 187,39 (58).

Juniorinnen, Kajak-Einer:
1. Stefanie Horn (GER/Hilden) 114,74 (4), 2. Nouria Newman (FRA) 118,04 (2), 3. Ricarda Funk (GER/Bad Kreuznach) 118,99 (0), … im Halbfinale ausgeschieden: 18. Jessica Decker (GER/Rosenheim) 133,05 (0).


Mannschaftswettbewerbe, Junioren, 3xK1: 1. Italien (Ivaldi, Colazingari, De Gennaro) 115,38 (0), 2. Polen (Pasiut, Okreglak, Polaczyk) 118,61 (4), 3. Großbritannien (Brady, Clark, Coombs) 119,45 (6), … in der Qualifikation ausgeschieden: 10. Deutschland (Mannheim/Brohl, Kargl/Rosenheim, Neumann/Duisburg).

3xC1: 1. Polen (Gondek, Niec, Bobrowski) 122,56 (2), 2. Tschechien (Riha, Jordan, Pesek) 123,40 (0), 3. Russland (Sayfiev, Shimko, Setkin) 124,44 (0), …  5. Deutschland (Anton/Meißen, Schwanholt/Magdeburg, Tilgner/Halle/S.).

3xC2: 1. Polen (Chlebek/Brzezinski, Gondek/Poparda, Brzezinski/Brzezinski) 129,18 (0), 2. Tschechien (Kaspar/Sindler, Riha/Strnad, Hojda/Macasek) 141,24 (4), 3. Deutschland (Gerdes/Eckert/Hohenlimburg, Putz/Böhm/Leipzig, Holzapfel/Holzapfel/Augsburg) 144,48 (6).

Juniorinnen, 3xK1: 1. Frankreich (Mangin, Newman, Tosser-Rossey) 132,89 (0), 2. Großbritannien (Wilson, Kimberley, Latham) 136,18 (2), 3. Tschechien (Bustova, Zasterova, Valikova) 138,81 (6), … in der Qualifikation ausgeschieden: 6. Deutschland (St. Horn/Hilden, R. Funk/Bad Kreuznach, Decker/Rosenheim)

U23, Herren, 3xK1: 1. Frankreich (Combot, Neveu, Guillaume) 105,93 (0), 2.  Deutschland (Böckelmann/Leipzig, Aigner/Augsburg, Kraus/Augsburg) 110,25 (2), 3. Slowenien (Albreht, Artelj, Brovinsky) 110,64 (4).

3xC1: 1. Slowenien (Savsek, Lenarcic, Bercic9 115,47 (0), 2. Frankreich (Gargaud-Chanut, Tillard, Berthelot-Kleck) 119,02 (4), 3. Russland (Bizyaev, Obraztcov, Novikov) 119,82 (0), 4. Deutschland (F. Anton/Leipzig, Trummer/Halle/S., A. Funk/Bad Kreuznach) 119,91 (2).

3xC2:
1. Frankreich (Biso/Picco, Maynadier/Perilhou, Fougere/Fougere) 122,81 (0), 2. Deutschland (Müller/Müller/Magdeburg, Westphal/Jork/Leipzig, Auerbach/Schubert/Hamm) 130,42 (2), 3. Tschechien (Gotvald/Vlcek, Koplik/Vrzan, Karlovsky/Jane) 136,82 (6).

Damen, 3xK1:
1. Deutschland (J. Horn/Augsburg, Grimm/Augsburg, Pöschel/Leipzig) 131,55 (6), 2. Frankreich (Lafont, Loir, Mangin) 135,03 (4), 3. Tschechien (Ornstova, Kudejova, Urbanova) 136,54 (8).


Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter