Interessantes

www.Teilestore.de
Home

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Kanusport

Wer wird Sprint‐König der Welt?

pixelio_paul-georg_meister

Das Großereignis steht vor der Tür: Am Pfingst-Wochenende vom 11. bis 13. Juni finden in Augsburg die 1. Wildwasser Kanu Sprint Weltmeisterschaften statt. Nicht nur zu erwartende Top-Leistungen locken an den traditionsreichen Eiskanal, auch ein großes Rahmenprogramm hat Ausrichter Kanu Schwaben Augsburg zusammen gestellt. Die Hauptorganisatoren Horst Woppowa und Karl Heinz Englet versprechen einen dreitägigen Event als „lohnenswerten Ausflugstipp für die ganze Familie, nicht nur für Fans des Kanusports“. Die Eintrittspreise sind entsprechend moderat.

Wieder einmal wird in Augsburg Sportgeschichte geschrieben: Erstmals ermitteln die besten Wildwasserrennsportler der Welt ihre Sprintkönige und -königinnen auf einer künstlichen Strecke. Über 600 Meter lang müssen sie sich mit den Tücken des Eiskanals auf der weltweit ersten künstlichen Wildwasserstrecke im Herzen Augsburgs auseinandersetzen. Die Sportler aus aller Welt müssen sich auf den künstlich angelegten Kanal mit starken Kurven und eingestreuten Felsen umstellen –bisher fuhren sie ihre Titel auf Flüssen aus. „Das Wasser  ́pulsiert ́ auf und ab und so muss man das gewisse Quäntchen Glück haben“, weiß Europameister Normen Weber (Kanu Schwaben Augsburg).
Heimische FavoritenWeber gehört zu den WM-Favoriten im insgesamt 18-köpfigen Nationalteam Deutschlands, das kürzlich mit einer Erfolgsausbeute von 3 x Gold, 5 x Silber und 7 x Bronze von den Europameisterschaften im serbischen Kraljevo zurück gekehrt ist. Erfreulich aus Sicht des Ausrichters: Zum engeren Favoritenkreis gehören - nicht zuletzt aufgrund ihres Heimvorteils - auch die Europameisterinnen Sabine Füßer (Kanu Schwaben Augsburg) und Manuela Stöberl (Donauwörth / KK Rosenheim). Ein Selbstläufer wird die Heim-WM nicht für das DKV-Team. Die europäische Konkurrenz ist stark. Und die Starter aus Übersee wie beispielsweise aus den USA sind schwer einzuschätzen, da sie bislang kaum bei Rennen in Europa antraten. Mit rund 250 Sportlern aus 25 Nationen rechnen die Organisatoren. WM-Titel werden vergeben in den Disziplinen Kajak Einer (Frauen, Männer), Canadier Einer (Frauen, Männer) und Canadier Zweier (Männer) – jeweils in Einzel- und Team-Wertung.

Dreitägiges Kanufest„Ein Kanufest für Sportler und Zuschauer“, versprechen die Organisationsleiter Horst Woppowa und Karl Heinz Englet. Der besondere Reiz der Augsburger Wettkampfstrecke, der Canoe Arena Eiskanal, an der bis zu 10.000 Zuschauer Platz finden, liegt darin, dass man die Rennen hautnah am Kanal mit verfolgen kann. Auf einer großen Video-Leinwand sind auch die weiter entfernten Streckenabschnitte einzusehen. Kontakt- und Gesprächsgelegenheiten mit den Athleten aus aller Welt ergeben sich stets am Rande des Kanals - abgeschirmte Sportler gibt es in Augsburg nicht.

Ob Kinder, Jugendliche, Familien oder Erwachsene – für alle Besucher ist bei dem dreitägigen Spektakel etwas geboten. Fahrerlager und Kanumuseum laden zum Besichtigen ein. Zahlreiche Stände rund um den Kanal bieten Informationen, Mitmach-Aktionen sowie Speisen und Getränke an. Hüpfburg, Kletterwand und Slackline sorgen für Bewegung wie auch Angebote im Wasser der – ruhigen – Jugendstrecke.

Atemberaubende Show zur EröffnungAuch in den Wettkampfpausen wird ́s bestimmt nicht langweilig. Hochkarätige Fahrer wie der Kanuslalom-Weltmeister Fabian Dörfler werden in spektakulären Disziplinen und Einlagerennen zu erleben sein. Unter anderem sind das Boatercross (vier Boote fahren gleichzeitig gegeneinander), Stand Up Paddling (Paddeln auf einem Surfbrett stehend) und Kanu Freestyle (Kanurodeo). Ein erster Höhepunkt steht bereits am Freitag, 10.Juni, an: Um16,30 Uhr ist die öffentliche Eröffnungsfeier in der Canoe Arena Eiskanal mit atemberaubenden Show-Einlagen (Eintritt frei).

Und wer den ganzen Trubel lieber entspannt in der Sonne auf dem Rasen liegend verfolgen will, der findet dazu bestimmt auch ein Plätzchen. Schließlich ist der Eiskanal als Naherholungsgebiet und Augsburgs grüne Lunge bekannt.

Weitere Informationen sowie zu Eintrittspreisen und vorläufigem Zeitplan unter
www.canoeworlds2011.com
www.kanu-schwaben-augsburg.de

Enjoy the Championships Christian Doser, Marianne Stenglein

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter