Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Rudern 12 Vorlaufsiege für den Deutschen Ruderverband bei der U23-WM

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Rudern

12 Vorlaufsiege für den Deutschen Ruderverband bei der U23-WM

Der Deutsche Ruderverband geht mit 12 Siegen aus den Vorläufen der U23-Weltmeisterschaften. Die U23 Weltmeisterschaften finden bis Sonntag, den 26. Juli in Racice (CZE) statt und werden in 21 Bootsklassen ausgefahren. Insgesamt haben sich 17 deutsche Boote direkt für die nächste Runde qualifiziert, 4 Bootsklassen müssen in die Hoffnungsläufe. Der stellvertretende Vorsitzende Sport Renko Schmidt: "Ich bin sehr erfreut über den fantastischen Start unserer U23-Nationalmannschaft. Das ist die Basis für unsere Erfolge in der Zukunft und Bestätigung der harten Arbeit der Athleten, der Trainer und des gesamten Teams."

pixelio, Dietmar MeinertDer Männer-Achter konnte seinen Vorlauf deutlich gewinnen und durch die gezeigte Leistung in die Favoritenrolle rudern. Auch die Doppelvierer der Frauen und Männer gewannen in der schweren und leichten Klasse, hier hat der DRV vier starke Eisen im Feuer. Carina Bär (Heilbronn) konnte im Frauen-Einer deutlich in 7:58,19 min ihren Vorlauf gewinnen. Auch Lauritz Schoof (Rendsburg) holte sich den Vorlaufsieg im Männer-Einer und die Tagesbestzeit in 7:14,24 min. Besonders erfreuten Lars Hartig (Friedrichstadt) und Christian Hochbruck (Karlstadt), die ihr Rennen im Leichtgewichts-Doppelzweier sehr souverän gewinnen konnten.

Durch die Hitze in Racice sind die Zeitpläne verändert worden, die Hoffnungsläufe starten schon am heutigen Freitag früher. Die Finalrennen um die WM-Medaillen gehen ab Sonntag voraussichtlich ab 10:48 Uhr über die olympische 2000m-Strecke, hier werden die Zeiten vom Weltverband FISA aber noch bestätigt.

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter