Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Rudern 4. Lauf der flyeralarm Ruder-Bundesliga am 27.8. in Hamburg

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Rudern

4. Lauf der flyeralarm Ruder-Bundesliga am 27.8. in Hamburg

248033_R_K_B_by_Albrecht_E_Arnold_pixelioORV-Achter will in der Liga verbleiben; Clubchef Zuther und Altmeister Stumpe geben Schützenhilfe auf der Binnenalster - Am kommenden Samstag, 27.8., findet auf der Binnenalster im Herzen von Hamburg der vierte Lauf zur flyeralarm Ruder-Bundesliga statt.

„Wunden lecken“ nach Hannover

Nach dem katastrophalen Renntag in Hannover, der den ORV-Achter erstmals seit Bestehen der Liga auf einen Abstiegsplatz führte, musste sich die Mannschaft zunächst einmal von dem Schock erholen und neu sammeln. Im Vorfeld des Renntages in der Landeshauptstadt hatte man sich gut vorbereitet gefühlt, um so schlimmer dann die Niederlage auf dem Maschsee.

Das Ziel: Klassenerhalt

Doch im Abstiegskampf bleibt keine Zeit ans Gewesene zu denken: „Auch wenn ich mir nach wie vor nicht erklären kann, wie wir in einem Rennen beinahe die Tabellenführer schlagen und keine zwanzig Minuten später wie die ersten Menschen rudern, müssen wir nun unbeirrt nach vorne schauen und uns mit allen verfügbaren Kräften gegen den Abstieg wehren“, fasst ORV-Sportchef Stefan Schröder die Aufgabe für den Saison-Endspurt mit den beiden direkt aufeinander folgenden Renntagen in Hamburg (27.8.) und Krefeld (3.9.) zusammen.

Jens-Peter Zuther und Mark Stumpe im Kader

Immerhin können die OS-Jungs auf erfahrene Kräfte vertrauen: Nachdem Clubpräsident Jens-Peter Zuther kurzfristig vor dem letzten Spieltag passen musste, wird er auf der Binnenalster nun höchstselbst darum kämpfen, dass sein Club weiterhin das Prädikat „erstklassig“ tragen darf. Wieder dabei ist Altmeister Mark Stumpe. Der routinierte ehemalige internationale Top-Ruderer will ebenfalls dem Abstiegsgespenst ein Schnippchen schlagen.

Artland Brauerei—Ein starker Partner aus der Region für den Osnabrücker Ruder-Verein

Die Artland Brauerei ist die Brauerei der Region aus Nortrup in der Samtgemeinde Artland im Landkreis Osnabrück. Mit Sitz auf dem historischen Artländer Fachwerkhof Renze aus dem Jahre 1773 wird hier Bier mit schonenden Verfahren, durch die die wertvollen Inhaltsstoffe und ihr ursprünglicher Geschmack erhalten bleiben, gebraut. Das „Artländer Pilsener“ und dunkle „Artländer NOX“ bestechen dabei durch ihren vollkommenen, vollmundig-weichen Geschmack und die hervorragenden Zutaten direkt aus der Nachbarschaft.
Um Bier aus der Region für die Region zu brauen, werden bei der Artland Brauerei seit 2007 starke Tradition und modernste Technik zusammengeführt. Genau wie im Osnabrücker Ruder-Verein und der flyeralarm Ruder-Bundesliga!

Osnabrücker Ruder-Verein

Homepage:
www.orv.de

Christian Vennemann

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter