Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Rudern 8 Siege der deutschen Ruderer in den Halbfinals

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Rudern

8 Siege der deutschen Ruderer in den Halbfinals

Der Deutsche Ruderverband (DRV) geht mit 19 Booten in die morgigen Finals der U23-Weltmeisterschaften in Racice (CZE). Nachdem sich schon sieben Boote nach den Vorrennen direkt für die Finalrennen qualifizieren konnten, legten heute alle 12 deutschen Boote in den Halbfinals nach. Damit stehen morgen bis auf den Frauen-Doppelzweier und den Frauen-Vierer ohne alle deutschen Boote in den Endläufen um die Medaillen.

pixelio, Paul-Georg MeisterIn den Halbfinalrennen holten die deutschen Boote 8 Siege, 2 zweite und 2 dritte Plätze. Lauritz Schoof (Rendsburg) konnte sich im Männer-Einer mit der Tagesbestzeit in die Favoritenrolle rudern. In den B-Finals, die auch heute stattfanden, ruderten dann die beiden ausgeschiedenen deutschen Boote um die Platzierungen. Rebekka Klemp und Lena Möbus konnten mit einem starken Rennen gegen die US-Girls und die Russinnen letztlich das B-Finale gewinnen. Auch der Frauen-Vierer ohne mit Cathrin Crämer, Sina Geigenmüller, Navina Passmann und Kathrin Marchand fuhr ein gutes Rennen holt sich die zweite Position im B-Finale und damit Rang 8. Der stellvertretende DRV-Vorsitzende Sport Renko Schmidt: "Die Teams haben heute die Aufgaben gut gelöst, auch in den B-Finals haben die zwei Mannschaften sich gut verkauft. Morgen ist nach diesen Ergebnissen natürlich die Erwartungshaltung groß, aber wir müssen jetzt erst einmal aufmerksam weiter arbeiten."

Deutsche Platzierungen in den Halbfinals:

1. Platz - BLW1x, BLM4x, BM1x, BM2x, BLW2x, BLM2x, BLM4-, BM4x

2. Platz - BLM1x, BM4-,

3. Platz - BW1x, BM2-

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter