Interessantes

www.Teilestore.de
Home

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Rudern

Der RuhrImPuls geht baden

36733_R_K_B_by_Dietmar_Meinert_pixelioBei hanseatischem Sommerwetter mit anhaltendem Regen und schattigen Temperaturen in der Alsterarena von Hamburg konnte die Crew aus Duisburg und Oberhausen die eigenen Erwartungen nicht erfüllen. Der 4. Renntag der flyeralarm Ruder-Bundesliga in Hamburg endete mit dem vorletzten Platz.

Das Team hatten sich für die 280m kurze Strecke mehr vorgenommen und einen Platz in der Tageswertung außerhalb der „Abstiegsränge“ ins Visier genommen. Insgesamt fand die Mannschaft aber nicht in ihren Rhythmus und agierte zu hektisch.

Nach dem Zeitfahren musste sich der RuhrImPuls in der Zwischenrunde den jungen Osnabrückerinnen geschlagen geben. Im anschließenden Duell gegen Hansa Dortmund fehlte das letzte bisschen Glück und der Sieg ging mit Zielfotoentscheid nach Dortmund. Als versöhnliches Ende konnte das letzte Rennen gegen die Universitätsmannschaft aus Marburg noch deutlich gewonnen werden. So wurde wenigstens verhindert, in der Gesamttabelle auf den letzten Platz zu rutschen und als Träger der roten Laterne zum Saisonfinale nach Krefeld zu fahren.

Nach nur einer Woche Pause geht es am kommenden Wochenende nahtlos weiter mit der letzten Etappe der flyeralarm Ruder-Bundesliga. Auf der Heimstrecke der Spitzenteams aus Krefeld steigt wie im Vorjahr das große Saisonfinale 2011.

Das Ziel für des RuhrImPuls Achters ist es, noch an Heartlight Marburg vorbei zu ziehen und die Saison mit dem 16. Platz abzuschließen.

weitere Informationen online:

www.ruder-bundesliga.de        
www.ruhrimpuls.com
Teamname:
RuhrImPuls Duisburg

Lizenznehmer:
Ruderverein Duisburg

Kooperationspartner:
Ruderverein Oberhausen

Henrike Dirks, Pressesprecherin RuhrImPuls

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter