Interessantes

www.Teilestore.de
Home

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Rudern

Fledermäuse holen 2 Sprintsiege auf der Hamburger Binnenalster

Ulrike WeißDresden/Hamburg 28.8.2011: Die Hamburger Binnenalster war am Wochenende Schauplatz des vierten Wettkampftags der flyeralarm Ruder-Bundesliga. Auf dem schönsten Seitenarm der Elbe sicherte sich der Dresdner Fledermausachter durch Siege im Achtelfinale und im Finalrennen Platz 7 der Tageswertung. Im Zeitrennen ging es zunächst gegen die am Ende zweitplatzierten Hannoveraner, gegen die zwar kein Sieg aber eine gute Zeit erzielt werden konnte.

Damit war die Ausgangsposition für ein erfolgreiches Achtelfinale gelegt, das die Fledermäuse dann gegen Esslingen gewinnen konnten. Damit war wiederum Platz 8 gesichert und es ging im Viertelfinale gegen den Sieger aus dem Zeitfahren und aktuellen Tabellenführer: die Männer aus der Bundeshauptstadt, die nach den Zeitfahren kein Achtelfinale fahren brauchten, ließen sich den Einzug unter die ersten 4 Boote allerdings nicht streitig machen.

Nun wurde das Halbfinale zum Elbederby: die Fledermäuse starteten noch motivierter gegen die Nachbarn aus Pirna, die nach ihrem verpatzten Viertelfinale weitere wichtige Punkte für ihren Aufstieg sammeln mussten. Pirna siegte und der Wilo-Achter aus Dortmund stand als Gegner der Fledermäuse im Finalrennen fest. Die Sachsen drehten auf der Alster den Spieß aus Frankfurt um und schoben ihre Bugspitze 7/100-Sekunden eher über die Ziellinie als die Athleten aus dem Heimathafen des Deutschlandachters.

In der Tabelle festigt der Fledermausachter mit dem siebten Platz aus der Hamburger Tageswertung seinen achten Tabellenplatz und damit eine Position im oberen Block der Liga-Wertung. „Die Pflichtaufgaben haben wir erfolgreich gemeistert. Und mit Niederlagen gegen die 3 Aufstiegskandidaten Berlin, Pirna, Hannover können wir durchaus leben. Das sind Rennen, die uns motivieren und in denen wir auch dann jede Chance nutzen, wenn wir mal nicht ganz vorne liegen.“

Die finale Etappe wird bereits am kommenden Wochenende in Krefeld zeigen, ob sich der Fledermausachter tatsächlich in der stärksten Zweiten Ruder-Bundesliga aller Zeiten um einen Platz gegenüber dem Vorjahr verbessern kann.

Weitere Informationen:
Fledermausachter: www.fledermausachter.de
Ruder-Bundesliga: www.ruder-bundesliga.de

Universitätssportverein: www.usv-rudern.de
Deutscher Ruderverband: www.rudern.de

Kontakt:  Björn Gehlsen  |  Mobil: 0179 - 850 11 00  |   E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Ruder-Bundesliga 2011: 4.6. Frankfurt | 9.7. Münster | 6.8. Hannover | 27.8. Hamburg | 3.9. Krefeld

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter