Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Rudern Frauenachter sichert sich Silber

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Rudern

Frauenachter sichert sich Silber

Jan Nikolai Trzeszkowski, Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.Der Frauenachter des Crefelder Ruder-Clubs hat zudem seine Tabellenführung verteidigt und liegt weiterhin mit zwei Punkten Vorsprung auf dem ersten Tabellenplatz. Dazu reichte der zweite Platz in der Tageswertung hinter den amtierenden Bundesligachampions aus Hamburg.

Bei der Anreise am Freitag, sah es zunächst noch so aus, als wenn auf Schlagfrau Melanie Staelberg, die bisher in jedem Rennen der Ruder-Bundesliga im Boot saß, auf Grund einer Erkältung verzichtet werden müsste. Daher trainierte der Achter am Freitag noch ein Mal in einer anderen Zusammensetzung – Theresa Lomertin rückte auf die Schlagposition vor und die Mannschaft war sich danach einig, dass auch dies keine wesentliche Schwächung für den Renntag bedeutet hätte.

Dieser Notfallplan musste aber nicht in die Tat umgesetzt werden, da Melanie Staelberg am Samstag fit genug war um den Frauenachter des CRC anzuführen. Dies gelang zunächst besonders gut, da am Morgen bereits ein Sieg im Zeitfahren zu Buche stand.

Auch in den k.o.-Runden setze sich das CRC Boot durch und zog so souverän ins Halbfinale ein. Dort wiederum war der Sieg gegen das Berliner Boot mit 1,5 Sekunden überraschend deutlich. Ebenso deutlich und enttäuschend für die Frauen des Crefelder RC war jedoch auch die Finalniederlage gegen den Hamburger Alsterachter. „Im Finale lief es nicht gut bei uns. Das Gewitter hat für einige Unruhe im Boot gesorgt, so dass wir nicht gut ins Rennen gefunden haben“, sagte nach dem Rennen Steuerfrau Tjarde Melka. „Aber beim nächsten Renntag gehen wir wieder selbstbewusst an den Start und wollen dem Titelgewinn wieder ein Stück näher kommen.“

Jetzt gilt es für die beiden Achtermannschaften weiter konzentriert zu arbeiten und sich auf den vorletzten Renntag in Hamburg vorzubereiten. In drei Wochen findet auf der Binnenalster bereits der vierte Lauf der Ruder-Bundesliga statt.

CRC Männerachter in Hannover:
Matthias Simons, Thorsten Hütz, Jochen Urban, Lars Henning, Larus Melka, Moritz Koch, Dirk Marterer, Alexander Thierfelder, Andreas Baloghy, Leonhard Zerni
Steuer: Carolin Staelberg

CRC Frauenachter in Hannover:
Melanie Staelberg, Manuela Staelberg, Rebekka Klemp, Mona Benger, Johanna Davids, Theresa Hülsmann, Theresa Lomertin, Johanna te Neues, Geraldine Schulz, Vera Dresely
Steuer: Tjarde Melka

Die nächsten RBL-Termine 2011:
27. August - Hamburg, 3. September - Krefeld

Autor: Jan Nikolai Trzeszkowski


Crefelder Ruder-Club 1883 e.V.
Web: http://www.crefelder-rc.de

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter