Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Rudern Germania-Achter zuversichtlich für Bundesliga-Finale

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Rudern

Germania-Achter zuversichtlich für Bundesliga-Finale

401663_R_by_Alexander_Hauk_pixelioLängere Strecke in Krefeld liegt den Frankfurter Buben - Frankfurt, 1. September – Der Achter der Frankfurter Rudergesellschaft Germania 1869 e.V. geht zuversichtlich in den letzten Wettkampf der flyeralarm Ruder-Bundesliga in der Saison 2011. Ziel ist es, den derzeitigen fünften Tabellenplatz zu halten, denn dann hätte das Team um Captain Rüdiger Lösel sein Saisonziel erreicht: Besser abzuschneiden als im vorigen Jahr, als der Achter die Saison auf Platz 7 der 1. Liga der Männer abschloss.

Die Hoffnungen liegen auf einer weiteren Verstärkung der Mannschaft durch Ivan Saric, Leistungsruderer der FRG Germania und sechsfacher WM-Teilnehmer sowie Lukas Linden, ebenfalls erfolgreicher Rennruder mit WM-Erfahrung. Sie stoßen in Krefeld zur Mannschaft mit Schlagmann Daniel Ohl de Mello, Max Gottwald, Maximilian Hinkel, Rüdiger Lösel, Jürgen Blatzheim, Christoph von Kessler, Frederik Brohmann, Thomas Redhaber und Steuerfrau Carolina Crespo Ellerkamp hinzu.

Einen Vorteil erhoffen sich die Germanen auch von der mit 350 Metern etwas längeren Sprintstrecke in Krefeld. „Im vergangenen Jahr sind wir damit gut zurecht gekommen. Damals haben wir gerade auf den letzten Metern die Rennen noch umbiegen können“, erläutert Rüdiger Lösel. Die Rennen in Krefeld werden etwa 20 bis 25 Sekunden länger dauern als die auf den 280 Metern auf der Hamburger Binnenalster, wo sich die 48 schnellsten Sprintachter am vergangenen Wochenende zum 4. Bundesliga-Wettkampf getroffen hatten.
In Krefeld kommen die Teams nun ein letztes Mal zum Saisonfinale zusammen. Insgesamt werden die Achter die Strecke fünfmal absolvierern, bis über Zeitfahren, Achtel-, Viertel-, Halbfinale und Endlauf die Punkte verteilt sind. Keiner zweifelt daran, dass der Tabellenführer vom Crefelder RC, der auch in Hamburg siegreich war, vor heimischen Publikum den Titel des Liga-Champions zum dritten Mal in Folge erringen wird.

Teamname:
Frankfurter RG Germania

Lizenznehmer:
Frankfurter Rudergesellschaft Germania 1869 e.V.

Frankfurter RG Germania
www.frg-germania.de

Sabine Wollrab

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter