Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Rudern Marcel Hacker gewinnt die 96. Hügelregatta

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Rudern

Marcel Hacker gewinnt die 96. Hügelregatta

pixelio_bredehorn_j2Marcel Hacker hat den Männer-Einer auf der 96. Hügelregatta in Essen deutlich in 7:11,45 min gewonnen. Er setzte sich gegen den ehemaligen Junioren-Weltmeister im Einer Hans Gruhne (Potsdam) durch (7:21,54 min).

Dahinter kam überraschend deutlich der Vierte der Olympischen Spiele 2008, Tim Maeyens aus Belgien, in 7:22,58 min ein. Nur auf dem vierten Rang kam der Slowene Luka Spik (7:23,45 min), der im letzten Jahr auf der WM im Skiff den sechsten Platz errudern konnte.

Marcel Hacker: "Wir sind nach Essen gekommen, um am Samstag etwas zu testen. Ich bin mit dem Rennen sehr zufrieden, wir haben in den letzten Wochen wieder einen Schritt nach vorne gemacht. Dieses Rennen gibt mir Sicherheit für die kommenden Aufgaben."

Im Frauen-Einer gewann die Schweizerin Nora Fiechter, die sich vor der Irin Puspure und der Spanierin Bugnard. Auf dem vierten Platz Daniela Molle aus Hamburg.

Der Männer-Zweier ohne sah zwei starke griechische Zweier in Front, dahinter die Franzosen und als erstes deutsches Boot die Kombination Saric (Frankfurt) und Dzambasevic (Hannover).

Im Frauen-Doppelzweier mussten sich die Berlinerinnen Oppelt/ Richter der chinesischen Nationalmannschaft auf den letzten Metern geschlagen geben. Auf dem dritten Platz kamen die Potsdamerinnen Stefanie Schiller und Juliane Domscheit ein.

Bei den Männern dominierten im Doppelzweier die Weltmeister von 2009. Stephan Krüger (Rostock) und Eric Knittel (Berlin) holten sich den Sieg deutlich vor Wende/ Schoof. Der Deutschland-Achter tritt erst morgen in Erscheinung und rudert sein internationales Debüt auf dem Baldeneysee.

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter