Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Rudern Marcel Hacker startet nicht bei der WM in Neuseeland - Olympia-Gold ist das Ziel

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Rudern

Marcel Hacker startet nicht bei der WM in Neuseeland - Olympia-Gold ist das Ziel

pixelio_bredehorn_j2Marcel Hacker startete nicht auf dem Weltcup-Finale in Luzern nach guten Saisonleistungen in Bled und München. Marcel Hacker hat sich in Abstimmung mit DRV-Cheftrainer Hartmut Buschbacher jetzt dazu entschlossen die Saison 2010 zu beenden. Durch die Verletzung und die auf ihn zukommenden beruflichen und privaten Herausforderungen von Marcel Hacker war eine Neuorientierung nötig, die er nun auf einen gemeinsam besprochenen klaren Weg gebracht hat.

"Ich will 2012 Olympia-Gold im Männer-Einer, deshalb gehe ich dieses Ziel jetzt ganz in Ruhe und voll fokussiert an", so Hacker. Aufgrund der sportlichen Zielstellung, die ausschließlich auf die Olympischen Spiele 2012 ausgerichtet ist, steht jetzt eine zielgerichtete Vorbereitung auf die beiden nächsten Jahre auf dem Programm. Damit sollen die Voraussetzungen im persönlichen Umfeld geschaffen werden, um die Leistungsvoraussetzungen für eine optimale Trainingsvorbereitung zu schaffen.

"Marcel hat in diesem Jahr sein Potential unterstrichen und nachgewiesen das er zum Kreis der weltbesten Skuller gehört. Weiterhin hat sich gezeigt, dass die angestrebten rudertechnischen und methodischen Veränderungen entscheidende Ansätze für das Trainingskonzept 2012 liefern. Wir nehmen uns jetzt die Ruhe, damit die nächsten zwei Jahre ganz konzentriert und zielgerichtet an der Weiterentwicklung seiner Leistungsfähigkeit gearbeitet werden kann. Denn wir wollen in London mit den besten Skuller der Welt um die Goldmedaille kämpfen. Diesem Ziel hat Marcel jetzt alles untergeordnet und wird sich dem Selektionsprozess des DRV für 2011 und 2012 stellen“ so Hartmut Buschbacher.


Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter