Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Rudern München erkämpft sich Tabellenplatz sieben

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Rudern

München erkämpft sich Tabellenplatz sieben

466604_R_K_B_by_Rainer_Sturm_pixelioBeim Saisonfinale der flyeralarm Ruder-Bundesliga in Krefeld am vergangenen Wochenende ersprintete sich der Achter des Münchner RC Platz neun in der Tageswertung. In der Abschlusstabelle bedeutet dieses Ergebnis Platz sieben.

Mit Platz neun auf dem Elfrather See ist die Mannschaft hoch zufrieden. Da vier Ruderer aus der Stammbesatzung fehlten, machten sich in Krefeld Konrad Holtkamp, Michael Waschto, Ludwig Möglinger, Armin Hörtreiter, Benedikt Kopp,  Thomas Odenthal, Raimund Lührs, Malte Piontek, Florian Aichinger und Karin Maindl auf, um die Top-Ten-Platzierung in der Tabelle zu verteidigen.

Ein nicht optimales Zeitfahren bescherte dem Süd-Team mit Mühlheim und Münster zwei übermächtige Gegner von der Tabellenspitze für das Achtelfinale. Mit dem dritten Platz in diesem Lauf musste man sich schon mit einem Ergebnis in der unteren Hälfte zufrieden geben. Dort warteten noch einige hoch motivierte Mannschaften, die noch dringend Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sammeln mussten. Doch mit teilweise unglaublich knappen Siegen über Hamburg, Rauxel, Osnabrück und Hannover hielten sich die Männer vom Starnberger See schadlos und erobert mit dem neunten Platz das noch bestmögliche Ergebnis.

Der hart erkämpfte siebte Gesamtrang bedeutet den inoffiziellen Titel des besten Aufsteigers, den man mit einem Punkt vor Karlsruhe verteidigen konnte.  Mit diesem Ergebnis hat der Münchner RC  für die kommende Saison sehr hoch gelegt. Aus der im Vergleich zu den Top-Teams eingeschränkten Physis konnte man das Optimum herausholen.

Münchener Ruder-Club von 1880 e.V.

Kooperationspartner:
Akademischer Ruder Club Würzburg e.V.

Homepage:
www.mrc1880.de

Armin Hörtreiter

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter