Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Rudern Nachbericht 5. Renntag der flyeralarm Ruder-Bundesliga in Krefeld

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Rudern

Nachbericht 5. Renntag der flyeralarm Ruder-Bundesliga in Krefeld

83299_R_K_by_Paul-Georg_Meister_pixelioDem Team des Rhein-Ruhr Achters ist am letzten Renntag der flyeralarm Ruder-Bundesliga in Krefeld ein versöhnlicher Saisonabschluss gelungen

Wenngleich man mal wieder im Achtelfinale eine Niederlage hinnehmen musste und so in die Platzierungsrennen für die zweite Tabellenhälfte geriet, konnte man die folgenden Rennen deutlich für sich entscheiden.

Viel Motivation und Unterstützung brachte die Einwechslung der Krefelder Ruderer Jan Nikolai Trzeszkowski und Björn Schinke, die vor heimischer Kulisse ihr Können zeigten. Auch Cambridge-Ruderer Helge Grütjen überstand seine Feuertaufe in der Ruder-Bundesliga tadellos. Einschließlich des letzten Renntages präsentierte sich der Rhein-Ruhr Achter als geschlossene Mannschaft.

Nun wird man sich zusammensetzen und frühzeitig über eine mögliche nächste Saison diskutieren müssen. Nicht zuletzt werden Finanzierungs- und Bootsfragen zu klären sein. Insgesamt möchte man mit einem größeren Kader durch das Wintertraining kommen, um nicht im Frühjahr wieder einen Neuaufbau bewerkstelligen zu müssen.

Der Rhein-Ruhr Achter freut sich über die Einladung des Mülheimer Sprint Teams für den kommenden Sonntag. Auf der Ruhr, direkt an der Mülheimer Innenstadt, wird im Rahmen einer Drachenbootregatta mit bis zu 20 000 Zuschauern eine kleine Präsentation des Sprintsports stattfinden. Mit dabei wird neben dem Überraschungsteam der Saison aus Mülheim auch der bärenstarke Emscher-Hammer und eine Studentenmannschaft sein.

Teamname:
Rhein-Ruhr Achter Duisburg

Lizenznehmer:
Duisburger Ruderverein

Kooperationspartner:
Oberhausener Ruderverein

Martin Dresenkamp

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter