Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Rudern Rhein-Ruhr Achter erleidet Schiffbruch

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Rudern

Rhein-Ruhr Achter erleidet Schiffbruch

399743_R_B_by_Thomas_Max_Mueller_pixelioFür den Rhein-Ruhr Achter aus Duisburg und Oberhausen verlief das Rennwochenende um den heimgelehrten Schlagteufel Christoph Schregel vor der wunderbaren Kulisse des Maschseefestes leider nicht so gut.

Das Team war am Morgen mit einer Kollision in den Renntag gestartet und musste das Zeitfahren unter anderen Wetterbedingungen über eine Stunde später nachholen. Auf dementsprechend schwere Gegner traf man im Achtelfinale. Im anschließenden Viertelfinale kamen die drei Boote aus Kassel, Berlin und Duisburg/Oberhausen nahezu gleichzeitig ins Ziel und das Team des Rhein-Ruhr Achters landete um wenige Hundertstel auf Platz zwei. Auch die nächsten Rennen wurden äußerst knapp verloren, so dass sich die Mannschaft in der Tagesabrechnung lediglich auf Platz 12 wiederfand. Nach dem guten vierten Platz in Münster und der personellen Verstärkung der Mannschaft hatte man sich insgeheim mehr ausgerechnet.

Trotzdem ist die Stimmung in der Mannschaft sehr gut. Die Vorfreude auf das Rennwochenende in Hamburg ist ebenso riesig wie die Hoffnung dort wieder sein Potenzial zeigen zu können. Nun hat das Team erstmal Zeit zusammen zu trainieren und wird vor allem an den Defiziten beim Start arbeiten müssen.

Duisburger Ruderverein

Martin Dresenkamp

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter