Interessantes

www.Teilestore.de
Home

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Rudern

Schlüssel statt Medaillen

RC Germania Düsseldorf, Maren DerlienDie 20. Ruder-Talentiade war für den Nachwuchs wieder ein großer Erfolg. In Essen-Kupferdreh ging es für die Ruderkinder (bis 14 Jahre) um viel Spaß am Sport (12 Übungen in der Halle) aber natürlich auch um Platzierungen. Das vom Ruderclub Germania Düsseldorf angereiste Team konnte sich über einen ersten Platz (Jungen Jahrgang 2003) und einen dritten Platz (Mädchen Jahrgang 2001) freuen.

Bevor der Wettkampf in die erste Runde ging, konnten in der Sporthalle die Übungen noch ausprobiert werden. So fragte Luca Rouchy (2003) bei den Helfern nach einem Seil. Denn Seilspringen war nicht unbedingt seine Stärke. Er nahm es sportlich und holte sich noch einmal die letzten Tipps von Trainerin Maren Derlien ab: „Halte die Arme schön in Schwung...und die Hände weiter runter!“  Schon im Training zuvor freuten sich beide über immerhin zwei gelungene Sprünge, nun waren es schon fünf. Aber es ging noch besser. „Und cool bleiben, nicht zu viel wollen“, besänftige die Trainerin seinen großen Willen.

Für die elf Nachwuchsgermanen folgte der Start. Bis zum Mittag mussten sechs Übungen durchgeführt werden, später weitere sechs. Luca fing mit seiner Gruppe der jüngsten Teilnehmer (bis Jahrgang 2003) beim Seilspringen an. Und das klappte. Er freute sich über 81 Sprünge in 60 Sekunden. Als ganz frischer Ruderneuling war auch das Rudern auf dem Ruderergometer eine gute Herausforderung. Den Standweitsprung machte der 8-Jährige wie alle mit links. Zudem ist er die Übung gewohnt. Als Zweitklässler machte er beim Düsseldorfer Check! den sportmotorischen Test mit Erfolg mit und besucht seitdem die Talentgruppe Sport von athletica. Bei der Siegerehrung wurde er als Erster mit einer „Medaille“, dem Riggerschlüssel, geehrt (einen Schraubenschlüssel zum werkeln am Ruderboot). Einen Kalender von MeinRuderbild.de gab es dazu.

Auch Pia Tränkner durfte als Germanin und Talentgruppen-Kind bei der Ruder-Talentiade auf das Siegerpodest. Sie belegte Platz drei beim den Mädchen Jahrgang 2001. Sie freute sich, auch wenn sie im Jahr zu vor noch gewinnen konnte. Denn die Konkurrenz wird in jedem Jahr größer. RCGD-Trainer Jan Lehmann meinte: „Pia müsste einen Sonderpreis für das Seilspringen bekommen.“ Sie schaffte über 150 Wiederholungen. Daran arbeitet Luca nun…

Alle weiteren Germaninnen und Germanen belegten Platz vier (Nick Carvelli, Jungen 2002), zweimal Platz sechs (Annika Linnenbrink, Mädchen 2002 und Stefan Hong, Jungen 1998) oder die Mittelränge. Alles in allem hat es den Düsseldorfern Spaß gebracht. Sie freuen sich schon auf das nächste Jahr.


Presse
Ruderclub Germania Düsseldorf 1904 e.V.
Postfach 250107
40093 Düsseldorf
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

RC Germania Düsseldorf
Homepage:
www.rcgermania.de

von Maren Derlien

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter