Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Rudern Sturm, starker Regen in Racice bei der U23-WM

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Rudern

Sturm, starker Regen in Racice bei der U23-WM

Die Wettersituation bei der U23-WM in Racice spitzt sich zu, denn momentan ist aufgrund starker Regenfälle und Sturm nicht an Rennen zu denken. So wurde heute schon in Erwartung der Wetterkapriolen die Mittagspause weggelassen und die Rennen bis 15:30 Uhr an einem Stück ausgefahren.

pixelio_rainer_sturmDie deutschen Crews waren von den Verantwortlichen angehalten sich bestmöglich zu platzieren, da eventuell die Rennen morgen und übermorgen ausfallen könnten. Die FISA hat noch keine offizielle Stellungnahme herausgegeben, aber die Wettersituation ist nach Aussage von DRV-Sportdirektor sehr angespannt. Momentan ist nicht absehbar, ob die Rennen am Freitag und Samstag stattfinden können.

Update, 19:40 Uhr: Mittlerweile steht fest, dass am Freitag keine Rennen ausgetragen werden. Das Unwetter hat zu größeren Zerstörungen am Bootsmaterial und der Regattastrecke geführt. Nach ersten Informationen ist der DRV im Vierer mit St. und dem Frauen-Achter betroffen. Beide Boote können jedoch repariert werden. Derzeit sucht die FISA nach weiteren Ersatzbooten. Der DRV prüft, inwieweit geholfen werden kann.

Update, 21:45 Uhr: DRV hilft - Morgen gehen zwei Vierer aus Berlin nach Racice. Gegen 19:00 Uhr erreichte den DRV über Stefanie Palfner die Bitte der FISA, zu prüfen, ob der DRV mit zwei Vierern in Racice aushelfen kann. Dag Danzglock wandte sich sofort an Hartmut Duif, Chef des OK der WM-Bewerbung Brandenburg, der beim Berliner RC und der RG Wiking Berlin auf offene Ohren stieß. Beide Vereine stellen je ein Boot zur Verfügung! Der Dank geht hier an die Verantwortlichen Uwe Graf und Jan Bredemeyer, die ohne langes Zögern die Unterstützung zusagten. DRV - Sportchef Renko Schmidt wird die Boote dann am Freitag direkt nach Racice an die Strecke bringen.

Update, 23:00 Uhr: Die Rennen werden am Freitag nach Zeitplan gerudert! Ausnahme sind der SF 8+ und der SM 4+, die erst am Samstag wieder in das Geschehen eingreifen. Für diese Bootsgattungen wird es unter Umständen ein modifiziertes Ausscheidungssystem geben.

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter