Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Rudern Vier Boote rudern in das Finale der Ruder-Europameisterschaften

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Rudern

Vier Boote rudern in das Finale der Ruder-Europameisterschaften

Der Deutsche Ruderverband geht mit 2 zweiten, 2 dritten und einem vierten und einem fünften Platz aus den Hoffnungsläufen der Ruder-Europameisterschaften, die bis morgen im weissrussischen Brest ausgerudert werden. Damit qualifizierten sich nach dem Leichtgewichts-Männer-Vierer ohne, der sich direkt qualifiziert hatte, drei weitere Boote für die morgigen Finalrennen um die Medaillen. Damit stehen vier der sieben gestarteten DRV-Boote in den Finals.

Bernd Sterzl pixelioMichaela Schmidt und Anne Becker holten sich im Frauen-Zweier ohne mit dem vierten Platz im Hoffnungslauf das Ticket für das Finale. Hannes Heppner und Maximilian Reinelt fuhren im Männer-Zweier ohne ein starkes Rennen. Mit Platz zwei hinter den Franzosen wurde das Finale souverän erreicht. Im Frauen-Doppelzweier dagegen konnten sich Julia Lepke und Carina Bär mit dem dritten Platz nicht für das morgige Finale qualifizieren. Die junge Nachwuchsmannschaft tritt nun im B-Finale an.

Martin Gulyas ruderte ein starkes Rennen im Männer-Einer gegen den Bulgaren Aleksandrov, den Kroaten Vekic und den Griechen Christou. Nach anfänglicher Führung rückten die erfahrenen Gegner auf Höhe der Tribüne heran. Es wurde ein Herzschlagfinale und Gulyas musste sich denkbar knapp mit dem vierten Platz  in diesem sehr stark besetzten Halbfinale zufrieden geben. Damit steht auch er im B-Finale, hat hier aber gute Chancen auf eine vordere Platzierung.

Der Männer-Doppelvierer mit Rene Bertram, Philipp Wende, Daniel Makowski und Rene Burmeister erwischte einen guten Start. Nach langer Führung des deutschen Quartetts ruderten die Weissrussen noch vorbei, doch der zweite Platz und damit der Einzug in das Finale wurden souverän abgesichert.


Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter