Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Rudern Wikinger mit weiterer Aufwärtstendenz

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Rudern

Wikinger mit weiterer Aufwärtstendenz

241004_R_K_by_Benno_Buschmann_pixelio Am 27. August 2011 am Samstag in Hamburg beim vierten Lauf zur flyeralarm Ruder-Bundesliga zeigte das Team der RG Wiking Berlin weitere Aufwärtstendenz.

Nach zwei 14. und einem 13. Platz konnte diesmal der 11. Platz belegt werden. Die Wikinger waren angetreten, um im Achtelfinale die Weichen für eine wesentlich bessere Platzierung zu stellen, doch im Zeitlauf und im entscheidenden Achtelfinale glückte nur ein durchschnittlicher Start, so dass gegen die etablierten Achtermannschaften keine Überraschung gelang.

Gleichwohl hat sich die Mannschaft um Christoph Möbius auch in ihrer Breite gefestigt, so dass die Wikinger im Viertelfinale und im Finale um Platz 11 zwei Siege gegen Gegner herausfahren konnte, die bislang in dieser Saison noch nicht bezwungen werden konnten. Da die Mannschaften um Platz 9 bis 14 sehr ausgeglichen sind, bedurfte es im Finale um Platz 11 einer wunderbaren kämpferischen Leistung, nachdem die Wikinger im Halbfinale gegen das Team aus Esslingen aufgrund eines verpatzten Starts noch deutlich verloren hatten. Das diese Trotzreaktion gelang, muss keine Selbstverständlichkeit sein, hatten die Wikinger in dieser Saison häufig genug den kürzeren gezogen. Die Wikinger sind insgesamt zufrieden nach Berlin zurückgekehrt, auch wenn noch das Ziel, einen einstelligen Platz bei einer Einzelveranstaltung der flyeralarm Ruder-Bundesliga zu erreichen, bislang verwehrt geblieben ist. Was noch nicht ist, kann bekanntlich noch werden und deswegen reisen die Wikinger mit Zuversicht zum abschließenden Rennen am 3. September 2011 nach Krefeld am kommenden Wochenende.

Lizenznehmer:
Rudergesellschaft Wiking e.V. Berlin

Till Andreesen

 

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter