Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Rudern WM 2010: Silber und Bronze für den Deutschen Ruderverband

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Rudern

WM 2010: Silber und Bronze für den Deutschen Ruderverband

pixelio_paul-georg_meisterHartmut Buschbacher im Interview

Zwei weitere Medaillen für den Deutschen Ruderverband (DRV) konnten heute auf dem Lake Karapiro bei den Ruder-Weltmeisterschaften gefeiert werden. Einen Paukenschlag setzte dabei der Leichtgewichts-Frauen Doppelzweier mit Anja Noske (Saarbrücken) und Daniela Reimer (Potsdam), die mit einem beherzten Rennen Silber hinter Kanada gewannen.

Auch der Frauen-Doppelvierer zeigte bei sehr schwierigen Bedingungen ein gute Leistung und holte ganz knapp hinter der Ukraine und Großbritannien die Bronzemedaille. Leider konnte der Männer-Doppelvierer nicht an die Leistung vom Vorlauf anknüpfen und holte nur den undankbaren vierten Platz eine halbe Sekunden hinter Australien. Kroatien wurde in dieser Bootsklasse Weltmeister, auf Silber kamen die Italiener ein.

Im Leichtgewichts-Männer Zweier ohne holten Lars Wichert (Hamburg) und Daniel Wisgott (Essen) Platz 5. In den Halbfinals zeigten die amtierenden Weltmeister Stephan Krüger (Rostock) und Eric Knittel (Berlin) ihre Kämpferqualitäten. Sie führten lange das Rennen an, mussten sich dann auf dem letzten Streckenviertel den Briten geschlagen geben. Platz 2 in diesem stark besetzen Halbfinale lässt für das Finale auf eine weitere Verbesserung hoffen. Jonathan Koch (Gießen) dagegen konnte sich mit einem vierten Platz nicht für das A-Finale qualifizieren, nun geht es für ihn um Platz 7.

Interviews

Interviews mit Hartmut Buschbacher, Stephan Krüger, Tina Manker, Anja Noske und Daniela Reimer, sowie Lars Hartig und Linus Lichtschlag finden Sie im Laufe des Tages auf http://www.rudern.de

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter