Interessantes

www.Teilestore.de
Home

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Rudern

Zufriedener Abschluss, mehr ging einfach nicht

312182_R_by_wrw_pixelioAm Samstag (03.09) fand der letzte Lauf der flyeralarm Ruder-Bundesliga statt. Der Frauenachter beendet die Saison auf Tabellenplatz elf, der Männerachter in der 2. RBL auf Platz 13.Am Samstag (03.09) fand der letzte Lauf der flyeralarm Ruder-Bundesliga statt. Der Frauenachter beendet die Saison auf Tabellenplatz elf, der Männerachter in der 2. RBL auf Platz 13.

Der RCGD-Frauenachter startete trotz schwierigster Vorbereitungen, bedingt durch mehrere Ausfälle von Ruderinnen der Stammmannschaft, gut in den letzten Regattatag der flyeralarm Ruder-Bundesliga. Nach einem zufriedenstellenden Zeitlauf (zwölftschnellste Zeit), der Reserven offen ließ, wurde mit Cheftrainer Martin Strohmenger eine neue Taktik für das Achtelfinale festgelegt. Das Team wurde nochmal umbesetzt und die Ruderinnen aufs das Ziel gerichtet, unter die ersten zwölf Plätze zu fahren. Das Achtelfinale verlief wie geplant und der Frauenachter qualifizierte für die Top 12. Damit zeigte sich, dass die Frauenmannschaft konstant während der ganzen Saison (fünf Renntage) ihre Leistung abrufen und sich immer im Mittelfeld positionieren konnte.
Da die Strecke nach der Regatta in Hamburg (270 Meter) mit 390 Metern deutlich länger war, war das Team im Viertel- und Halbfinale deutlich ausgepowerter, insbesondere weil kein Wechsel mehr stattfinden konnte. Im Finale um die Plätze 11/12 wurden noch einmal alle Kraftreserven mobilisiert und mit viel Power ein Start-Ziel Sieg gegen Essen errudert, so dass die Mannschaft diesem Wettkampf zufrieden beenden konnte.

Mit dem Abschluss der Saison auf dem elften Platz der flyeralarm Ruder-Bundesliga ist das Team um Kapitänin Sarah Breucker motiviert, für die nächste Saison noch größere Anstrengungen aufs sich nehmen, um den Sprung unter die ersten acht Plätze zu schaffen.

Unser Dank für eine gelungen Veranstaltungsserie gilt wie im Vorjahr den Organisatoren, aber auch dem Ruderclub Germania Düsseldorf, der mit zahlreichen Schlachtenbummlern ihr Team vor Ort nach vorne gepeitscht hat. Und nicht zuletzt bedankt sich das RBL-Team beim Fliesen-Centrum Linnenbecker/Erkrath mit Rudolf Schreckenberg und der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe mit Stefan Knüpper für ihre Unterstützung.

RC Germania Düsseldorf

Homepage:
www.rcgermania.de

Maren Derlien

 

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter