Login

Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Schwimmen Deutsche Kurzbahnmeisterschaften 2009 in Essen

Unsere Partner

Aktuelles - Schwimmen

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften 2009 in Essen

Deutscher Schwimm-Verband e.V.Essen (dsv) Bereits zum dritten Mal in Folge trifft sich die Deutsche Schwimmelite zur Deutschen Kurzbahnmeisterschaft in Essen. Vom 26. bis 29. November wird das Essener Hauptbad zum Schauplatz der Qualifikation für die Kurzbahn-Europameisterschaften (10.-13.Dezember) in Istanbul. Die Titelkämpfe am Bosporus sind auch das erklärte Ziel der deutschen Doppel-Weltmeister von Rom, Britta Steffen (Berlin) und Paul Biedermann (Halle/Saale).

Unmittelbar nach der fünfteiligen Weltcupserie stehen die Deutschen Kurzbahn-meisterschaften inmitten eines hochkarätigen Wettkampfblocks, welcher sich bis zur Kurzbahn-EM ausdehnt. „Wir sind uns, aufgrund der WM-Ergebnisse, unserer neuen Rolle im Weltschwimmsport bewusst und wollen uns der Konkurrenz stellen“ zeigt sich Bundestrainer Dirk Lange selbstbewusst.

Zum Auftakt der Kurzbahnsaison setzte Marco Koch (DSW 12 Darmstadt) bereits mit zwei neuen Deutschen Rekorden über 100 m Brust (57:52 sec) und 200 m Brust (2:04,32 min) beim Int. Schwimmfest am vergangenen Wochenende in Baunatal erste Achtungszeichen.

Für weitere Rekorde auf der Kurzbahn dürften die in diesem Jahr noch erlaubten High-Tech-Anzüge sorgen. Nach der Rekord-Inflation von Rom hatte der Weltverband FINA entschieden, die umstrittenen High-Tech-Anzüge ab dem 1. Januar 2010 zu verbieten. Danach werden nur noch Badehosen und Badeanzüge in Textil bis oberhalb der Knie erlaubt sein. Bei den Frauen müssen die Anzüge schulterfrei sein.

Nachfolgend finden Sie die Ausschreibung sowie den Zeitplan der Meisterschaften:

ASDKMEssen2009.pdf (43748bytes)
Zeitplan.pdf (33172bytes)


Verein eintragen

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter