Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Schwimmen EM-Tickets auf den Langen Strecken vergeben

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Schwimmen

EM-Tickets auf den Langen Strecken vergeben

pixelio_maria_lanznaster Berlin (dsv) Vier Langstreckler des Deutschen Schwimm-Verbandes haben sich die ersten Tickets für die 30. Europameisterschaften vom 4. bis 15. August in Budapest gesichert. Isabelle Härle (SV Nikar Heidelberg) und Christian Kubusch (SC Magdeburg) lösten mit zwei Meistertiteln die Fahrkarte zum internationalen Wettkampfhöhepunkt 2010. Die 22-Jährige Sportstudentin unterbot in 16:22,05 Minuten über 1500 Meter Freistil die vom Deutschen Schwimm-Verband geforderte Normzeit von 16:35,45 Minuten deutlich, verfehlte aber über die olympische 800-Meter-Strecke in 8:38,02 Minuten die EM-Norm von 8:35,32 Minuten knapp. Der 22-Jährige Christian Kubusch holte sich über 800 Meter Freistil in 7:58,16 Minuten den Meistertitel mit EM-Norm, welche er über 1500 Meter in 15:15,26 Minuten um 2,1 Sekunden verpasste.

Jan Wolfgarten (SV Würzburg 05) und Jaana Ehmcke (Potsdamer SV) unterboten über 800 Meter bzw. 1500 Meter Freistil als Zweitplatzierte ebenfalls die Normzeit für die kontinentalen Titelkämpfe an der Donau.

"Die Ergebnisse der Langstreckler sind ein positives Signal für die in vier Wochen stattfindenden 122. Deutschen Meisterschaften. Die Athleten haben den Kampf gegen die zum Teil harten Normzeiten aufgenommen und unsere EM-Kriterien erfüllt" bilanzierte Lutz Buschkow, Direktor Leistungssport im DSV, den ersten Teil der EM-Qualifikation der Deutschen Schwimmer in Berlin.  

Früher als sonst und erstmals getrennt von den Kurz- und Mittelstrecken fanden in der vergangenen Woche die Deutschen Meisterschaften auf den Langen Strecken 800 und 1500 Meter Freistil im Rahmen der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin statt.

"Diese Entscheidung resultiert aus den Erfahrungen der WM in Rom. Sprinter und Mittelstreckler haben für ihre Vorbereitung den gleichen zeitlichen Abstand zur EM, wie in 2009 zur WM. Den Langstrecklern haben wir dagegen einige Wochen mehr Zeit eingeräumt, um einen kompletten Makro-Zyklus noch vor die EM zu setzten" begründet Bundestrainer Dirk Lange die getrennte Qualifikation.

Die 122. Deutschen Meisterschaften mit EM-Qualifikation für die Kurz- und Mittelstrecken finden vom 30. Juni bis zum 4. Juli in Berlin statt.

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter