Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Schwimmen Lurz mit Wut im Bauch zum Weltmeistertitel

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Schwimmen

Lurz mit Wut im Bauch zum Weltmeistertitel

pixelio_rainer_sturm Kassel (dsv) Nachdem Thomas Lurz auf der doppelten Distanz am Sonntag den schwierigen Bedingungen mit Wind und 16 Grad Wassertemperatur Tribut zollen musste, gelang dem achtmaligen Weltmeister heute auf der halben Distanz ein versöhnlicher Abschluss bei der Freiwasser Weltmeisterschaft im kanadischen Roberval. In 57:42.63 Minuten setze sich der Würzburger deutlich gegen den Russen Evgeny Dratchev und den Amerikaner Francis Crippen durch. „Das Rennen verlief wesentlich besser für mich als über zehn Kilometer. Ich konnte in der ersten Runde viel Kraft sparen und meine Stärken im Ziel ausspielen. Jetzt fahre ich mit gutem Gefühl zur EM nach Budapest“ zeigte sich der Freiwasserschwimmer des Jahres 2009 zufrieden.

Der 30-Jährige Würzburger ging als Titelverteidiger und mit Wut im Bauch, ob dem sechsten Platz auf der olympischen Strecke, ins Rennen und hatte eine defensivere Taktik parat: „Ich wollte in der ersten Runde nur mitschwimmen, um Kräfte zusparen, mich in der zweiten Hälfte des Rennens in Position bringen und auf den letzten 1000 Metern meinen langen Zielsprint anziehen.“ Das ist ihm gelungen.  

Für Vereinskollege Jan Wolfgarten verlief das Rennen weniger gut. Der amtierende Deutsche Meister hatte starke Probleme mit den kalten Wassertemperaturen und kam auf Rang 20 ins Ziel.  

Teamchef Stefan Lurz blickt nun gespannt auf die bevorstehenden Europameisterschaften vom 4. bis 8. August in Balatonfüred am Plattensee:  „Ich hoffe, dass meine Athleten bis zur Europameisterschaft die Form noch steigern können und vor allem die Temperaturen hier von Roberval wegstecken können und gesund bleiben.“  

Die Platzierungen 5 Kilometer der Männer im Überblick:

1. LURZ Thomas (GER)   57:42.63 min
2. DRATTSEV Evgeny (RUS)  57:44.15 Min
3. CRIPPEN Francis (USA) 57:46.480 min
4. CHERVYNSKIY Igor (UKR) 57:48.420 min
5. HO Chad (RSA) 57:51.61 min
6. MAINSTONE Rhys (AUS) 57:51.62 min
20. Jan Wolfgarten (GER) 58:03.96 min

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter