Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Schwimmen Schwimmer mit geteilter EM-Vorbereitung

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Schwimmen

Schwimmer mit geteilter EM-Vorbereitung

pixelio_andrea_kusajdaKassel (dsv) Zur Vorbereitung auf die Europameisterschaften in Budapest setzt Bundestrainer Dirk Lange auf eine geteilte Vorbereitung seines 27-köpfigen Kaders für die Schwimmwettkämpfe vom 9. bis 15. August auf der Margareteninsel.  

Sechs Lang- und Mittelstreckler um Christian Kubusch (SC Magdeburg) und Yannick Lebherz (DSW Darmstadt) bereiten sich in einem Höhentrainingslager vom 27. Juli bis 9. August in der Sierra Nevada (Spanien) unter der Leitung von Disziplin-Trainer „Lange Strecke“ Jörg Hoffmann vor. Das Gros des Schwimm-Teams um Doppel-Weltmeister Paul Biedermann bezieht vom 31. Juli bis 6. August am DSV-Bundesstützpunkt Heidelberg Quartier.  

Durch die geteilte Vorbereitung erhofft sich Lange eine zusätzliche Leistungssteigerung zu den Ergebnissen der Meisterschaften von Berlin: „Wir wollen mit unserem Höhenkonzept weitere Erfahrungen in der Vorbereitung auf die Wettkampfhöhepunkte sammeln und dieses bis London 2012 weiter optimieren. „Für die anderen geht es in Heidelberg vorrangig um Starts, hohe Geschwindigkeiten und Staffelwechsel.“

Bereits nach den Meisterschaften hatten die Schwimmer eine Reihe von Absagen und Ausfällen zu beklagen, wodurch es schwierig werden wird, die Zielstellung von elf Medaillen und 20 Finalplatzierungen zu erreichen: „Die Ausfälle wiegen schwer und kosten uns sicher drei bis vier Medaillen“ räumt DSV-Sportdirektor Lutz Buschkow ein.

Trotzdem glaubt Lange, dass es eine erfolgreiche EM werden kann. „Die Leistungen der DM stimmen zuversichtlich. Wenn unsere Vorbereitungsmaßnahmen Früchte tragen, werden wir in Budapest, trotz der schwierigen Ausgangslage sehr gute Ergebnisse sehen.“ Athleten, die sich auf den Einzeltstrecken für die EM qualifizieren konnten, sind durch eine sehr anspruchsvolle Qualifikation gegangen. „Bei den Männern gehören alle DSV-Starter im Schnitt zu den besten sechs Athleten der europäischen Bestenliste. Andere Verbände würden sich eine vergleichbare  Ausgangslage vor europäischen Titelkämpfen wünschen“ so Lange.

Zu den aussichtsreichsten Medaillenaspiranten zählen neben Topfavorit Paul Biedermann (SV Halle/Saale) auch Isabelle Härle (SV Nikar Heidelberg), deren europäische Jahresbestleistung über 1500m Freistil (16:22,05) vom Juni noch immer Bestand hat. Weiterhin rechnen sich der WM-Vierte über 50m Brust Hendrik Feldwehr (SG Essen) und Steffen Deibler (Hamburger SC) über 50m Schmetterling berechtigte Medaillenchancen aus. Vize-Weltmeisterin Daniela Samulski (50m Rücken) und Kurzbahn-Europameisterin Caroline Ruhnau (100m Brust) sowie Yannick Lebherz (DSW Darmstadt/400m Lagen/200m Rücken) sowie die Junioren-Europameisterin Silke Lippok (SSG Pforzheim/100, 200m Freistil)  könnten den Medaillenspiegel des deutschen EM-Teams aufbessern und so dem DSV zum Sprung unter die besten drei Nationen Europas verhelfen.  

Weitere Medaillenchancen werden den DSV-Staffeln als „Rückgrat der Nationalmannschaft“ zugeschrieben. Diese wurden mit speziellen Trainingsprogrammen strategisch gefördert und durchliefen im Hinblick auf die EM eine spezielle Vorbereitung.

Teilnehmer am Höhentrainingslager vom 27.07. – 09.08.2010 in der Sierra Nevada, Spanien

Franziska Hentke          SC Magdeburg
Jaana Ehmcke              Potsdamer SV
Christian Kubusch         SC Magdeburg
Clemens Rapp              TSV Bad Saulgau
Yannick Lebherz           DSW 1912 Darmstadt

Maßnahmeleiter/

Trainer:                         Jörg Hoffmann (Potsdam)


Teilnehmer am Trainingslager vom 31.07. – 06.08.2010 am Bundesstützpunkt Heidelberg

Isabelle Härle                SV Nikar Heidelberg
Daniela Samulski           SG Essen
Silke Lippok                  SSG Pforzheim
Nina Schiffer                 SG Dortmund
Daniela Schreiber          SV Halle
Sarah Poewe                 SG Bayer Wup/Dor/Uerd.
Caroline Ruhnau            SG Essen
Jenny Mensing               SC Wiesbaden
Franzsika Jansen           SV Nikar Heidelberg
Lisa Vitting                    SG Essen
Dorothea Brandt            SG Neukölln Berlin
Sina Sutter                    SG Essen
Markus Deibler              Hamburger SC
Steffen Deibler              Hamburger SC
Hendrik Feldwehr           SG Essen
Paul Biedermann           SV Halle/Saale
Marco Koch                   DSW 1912 Darmstadt
Christoph Fildebrandt     SG Bayer Wup/Dor/Uerd
Tim Wallburger              SG Neukölln Berlin
Robin Backhaus             SG Neukölln Berlin
Stefan Herbst                SSG Leipzig

Maßnahmeleiter/

Bundestrainer:               Dirk Lange (Berlin)

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter