Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Segeln Ablegen zum Probetörn Mehr als 140 Yachten laden zum Testen und Träumen ein

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Segeln

Ablegen zum Probetörn Mehr als 140 Yachten laden zum Testen und Träumen ein

pixelio_gabriele_Planthaber

hanseboot ancora boat show vom 26. bis 29. Mai 2011 in der ancora Marina in Neustadt in Holstein - (Hamburg/ Neustadt i.H., 12.04.2011) Raus aus dem Alltag und sich in maritimem Flair vom Fernweh anstecken lassen: Die hanseboot ancora boat show macht vom 26. bis 29. Mai 2011 Lust auf die neue Saison an Bord. Über 140 Segel- und Motoryachten in ihrem Element und damit mehr Ausstellungsboote als je zuvor, das entspannte Hafenambiente der ancora Marina sowie der weite Blick auf die Lübecker Bucht regen zum Träumen vom nächsten Törn an. Und dieser kann auf der schwimmenden Bootsmesse in Neustadt ganz schnell Realität werden, denn viele der ausgestellten Yachten stehen nach Absprache für Probefahrten bereit.

Zu den auffälligsten Yachten auf Norddeutschlands größter Bootsmesse im Wasser zählt die knapp 18 Meter lange Conrad Classic 58 aus Danzig. Mit hohem Schornstein und den Rumpf- und Deckslinien eines Hafenschleppers zieht sie schnell die Blicke auf sich. Die glänzenden Edelstahlbeschläge, edles Teakholz sowie der luxuriöse Ausbau der polnischen Motoryacht begeistern vor allem die Liebhaber klassischer Linien.

Als weiteren Hingucker der hanseboot ancora boat show zeigt die schwedische Edelwerft Hallberg-Rassy ihr neues, knapp 20 Meter langes Flaggschiff HR 64. Wer sich für XL-Motoryachten interessiert, kommt an den vier Tagen in Neustadt ebenfalls auf seine Kosten, denn unter anderem hat sich eine Mazarin 72 angekündigt, die mit ihrer Länge von nahezu 24 Metern schon fast in die Kategorie der Superyachten gehört.

Die Flaggen vieler bekannter europäischer Werften wehen Ende Mai in der ancora Marina und verdeutlichen, dass ein großer Teil der Boots- und Yachtbranche auf der schwimmenden Bootsmesse an der Ostsee vertreten ist. Das Angebot umfasst im Bereich der Segelboote sportliche Daysailer, Performance Cruiser und Katamarane. Im Motorbootsegment werden neben schnellen Weekendern und hochseefesten Verdrängeryachten auch Modelle der Luxusklasse präsentiert.

Die Danziger Yachtwerft Flabria feiert auf der hanseboot ancora boat show mit zwei Segelyachten Deutschlandpremiere: Die 9,99 Meter lange Flabria 33 und die Flabria 40 (11,95 Meter) sind leichte, aber hochfeste, handwerklich gebaute Custom-made-Yachten. Die sportliche 33er oder die komfortable 40er präsentieren einen gelungenen Innenausbau, der weitgehend vom Eigner individuell gestaltet werden kann.

Den Trend zum sportlichen Segeln ohne Verzicht auf Komfort spiegeln viele der neuen Seriensegelyachten wider. Dazu gehört zum Beispiel die nagelneue 9,80 Meter lange Faurby 325 aus Dänemark mit einer Verdrängung von nur 3,7 Tonnen und einer Segelfläche von 50 Quadratmetern. Auch die 13,40 Meter lange Hanse 445 aus Greifswald bestätigt den Trend. Der neueste Performance Cruiser der HanseGroup stammt aus der Feder von Judel/Vrolijk & Co., bietet unter Deck bis zu vier Doppelkabinen und kommt mit einer Segelfläche von fast 100 Quadratmetern schnell auf Touren.

Zum Blickfang an den Steganlagen dürfte auch die Elan 350 aus Slowenien mit ausfahrbarem Bugsprit und Trimmkanten am Heck werden. Interessant für potenzielle Käufer mit ernsthaften Regattaambitionen ist unter anderem die sportliche, knapp zehn Meter lange T-34 aus Italien.

Nicht nur im Wasser, auch an Land können die Besucher der hanseboot ancora boat show neue Modelle in Augenschein nehmen. Die Firma Blue Yachting stellt beispielsweise auf dem Marinagelände die 8,50 Meter lange Alphena One vor. Der moderne Daysailer von der französischen Atlantikküste punktet mit schlanken Linien und einem stimmigen, modernen Design.

Wer beim Fortkommen auf dem Wasser lieber auf viel PS als auf die reine Kraft des Windes setzt, wird auf der schwimmenden Bootsmesse in der Lübecker Bucht ebenso fündig. Das Angebot umfasst die ganze Bandbreite der ostseetauglichen Motorboote. Gezeigt werden unter andere, neue offene Boote der Marken Quicksilver und Bayliner aus den USA, schnelle Kajütboote von Aquador aus Finnland sowie die englischen Princess und Sealine Motoryachten.

Ein besonders schnittiges Highlight im Hafenbecken wird die 20 Meter lange Luxusyacht Predator 64, mit der Sunseeker auf der hanseboot ancora boat show Präsenz zeigt. Aufmerksamkeit ist auch der Frauscher 909 Benaco mit ihren dynamischen Linien gewiss. Die Frauscher Werft aus Österreich will sich mit dem luxuriösen, über neun Meter langen und rasanten Sportboot vom Mainstream absetzen und vom Design wie von der Technik ein neues Kapitel in Sachen Motorboote schreiben.

Abgerundet wird das vielfältige Motoryachtangebot von hochseetüchtigen Stahlverdrängern wie der 14,70 Meter langen Linssen Grand Sturdy 470 Mark II aus den Niederlanden. Als perfekte Synthese von Wohnen und Fahren auf dem Wasser beschreibt die Aquare Bootswerft aus dem brandenburgischen Plaue ihr 15 Meter langes Hausboot AQ 1500, das sich durch einen Aluminiumrumpf und den Platz eines Ferienappartements auszeichnet.


Die hanseboot ancora boat show findet vom 26. bis 29. Mai 2011 in der ancora Marina in Neustadt/Holstein statt. Geöffnet ist am Donnerstag von 13 bis 18 Uhr und von Freitag bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt auf das Messegelände ist frei. Weitere Informationen unter www.hanseboot-ancora.de


Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter