Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Segeln Boot und Fun Berlin: erst abheben, dann abtauchen

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Segeln

Boot und Fun Berlin: erst abheben, dann abtauchen

www.boot-berlin.deNeue Trends im Windsurfen, Kitesurfen, Wasserskiing, Wakeboarden und Tauchen in Halle 20 – Erstmals Angebote rund ums Snowboarden – Barfuss-Wasserski-WM 2010 präsentiert sich – Mit „Berlin, Beats & Boats“ vom Club aufs Wasser – Nur mit „Teamgeist“möglich: Floßbau

Berlin, 18. November 2009 – Für alle, die keine Angst haben nass zu werden, ist die Halle 20 der Boot und Fun Berlin, die vom 25. bis 29. November stattfindet, der erste Anlaufpunkt. Hier werden unter anderem die neuesten Trends im Windsurfen, Kitesurfen, Wasserskiing, Wakeboarden und Tauchen vorgestellt. Das Equipment kann nicht nur angeschaut, sondern vor Ort getestet werden. Der Landestauchsportverband Berlin, in dem über 30 Berliner Vereine mit mehr als 2.200 Mitgliedern organisiert sind, bietet Schnuppertauchstunden an. Ein Wasserbecken läd zu Surf Sessions und Tauchgängen ein. Wer Wasser in einem anderen Aggregatzustand als im Flüssigen bevorzugt, kann sich bei Anbietern von Snowboards und Zubehör auf das Wintersportvergnügen vorbereiten.

Vom 2. bis 15. August 2010 findet auf der international renommierten Regattastrecke Beetzsee in Brandenburg an der Havel die Barfuss-Wasserski WM 2010 statt. Der Berlin-Brandenburger Wasserski Verband e.V. stellt auf der Boot und Fun das Wassersporthighlight 2010 vor, bei dem rund 150 Teilnehmer aus 20 Nationen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 70 Kilometer pro Stunde mit blanken Fußsohlen über das Wasser flitzen und dabei spektakuläre Tricks zeigen werden.

"Berlin, Beats & Boats" findet im Rahmen der Eventserie „STADT.STRAND.FLUSS.“ statt, die die Wasserwege Berlins als Lebensadern in den Mittelpunkt stellt. „Berlin, Beats & Boats“ gibt auf der Boot und Fun einen ersten Vorgeschmack auf die nächste Veranstaltung im Juli 2010. Berlin ist als Musikhauptstadt Europas für seine Clubkultur bekannt. STADT.STRAND.FLUSS. holt die Party aus den Clubs auf das Wasser und an die Ufer der Spree. Fahrgastschiffe, auf denen sich sonst Touristen die Sehenswürdigkeiten der Stadt vom Wasser aus ansehen, werden an diesem Tag zu schwimmenden, mit Soundsystemen ausgestatteten Dancefloors. Internationale DJs präsentieren an Bord ihre Sets.

Wer sich schon immer gewünscht hat, wie Tom Sawyer und Huckleberry Finn ein eigenes Floß zu bauen und auf große Fahrt zu gehen, kann diesen Traum auf der Boot und Fun Berlin verwirklichen. Gemeinsam mit „Teamgeist“, einem Experten für aktive Teamevents auf und am Wasser, können Besucher der Boot und Fun Berlin aus verschiedenen Materialien ein trag- und schwimmfähiges Floß bauen. Wenn nach einer kleinen Knotenkunde aus Schwimmkörpern, Baumstämmen, Brettern und Seilen ein Floß entstanden ist, wird es getauft, beflaggt und tritt seine Testfahrt im Wasserbecken in der Halle 20 an.


Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter