Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Segeln Boot und Fun Berlin mit Sonderausstellung zum Thema Hausboote

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Segeln

Boot und Fun Berlin mit Sonderausstellung zum Thema Hausboote

Boot und Fun Berlin

Schwimmende Häuser auf dem Wasser: Berlin, 11. November 2011 –  Kapitän im eigenen Haus sein, das kann man in einigen Wassersportrevieren auch ohne einen Bootsführerschein. Immer mehr Urlauber planen mit Freunden oder ihrer Familie einen Hausbooturlaub. Die Boot und Fun Berlin widmet sich daher dem Thema „Ponton- und Hausboote“ mit einer Sonderausstellung. Die Berliner Bootsmesse findet in diesem Jahr vom 18. bis zum 27. November in den Messehallen unter dem Funkturm statt.

In den letzten zehn Jahren hat sich zwischen Elbe und Ostsee ein neuer Bootstyp entwickelt, der weltweit einmalig ist: flachgehende Pontonboote mit schmalen Stahlrümpfen, auf denen Plattformen (von der Partylounge bis zur Drei-Zimmerwohnung mit Küche/Bad/Wohnzimmer und Kamin) schwimmen können. Mit den kleineren Flößen und den einfachen Holzkabinen hat sich ein spezielles Chartermodell entwickelt, das auch Jungendliche anspricht, die insbesondere auf Holzflößen preisgünstig Freizeit auf dem Wasser verbringen können.

Eine Weltpremiere steht auf der Sonderausstellung „Ponton- und Hausboote“. Die neue PEDRO River Lodge, ein Hausboot aus den Niederlanden, ein Katamaran aus Stahl, der von einem Außenborder angetrieben wird und den man ganzjährig fahren kann. Alle Räume dieses Bootes liegen auf einer Ebene. Das Modell, das eine Länge von elf Metern haben wird, bietet durch den rechteckigen Aufbau mit geraden Wänden eine Wohnfläche von 30 Quadratmetern, darüber hinaus eine komfortable Terrasse auf dem Vorschiff. Die PEDRO hat einen Komposit-Aufbau mit hohem Isolationswert, ist ein fahrbares Haus auf dem Wasser und bietet Komfort wie Zuhause.

Charter- und Wassertourismus in Europas größtem Binnenrevier

2011 wird der Charterbereich der Boot und Fun neu gestaltet. Die Bereiche Bootsbau und Charter werden auf einem Gemeinschaftstand der Bootsbau und Charterbetriebe Mecklenburg-Vorpommerns  in einer Halle zusammengefasst. Die Charterhalle 5 spiegelt den Trend zum Wassertourismus im eigenen Land mit seinen vielfältigen Angeboten für Wassersportler wider. Vom schlichten Holzfloß mit Außenborder bis zur luxuriösen Charteryacht wird die Bandbreite an Angeboten für Urlauber auf dem Wasser präsentiert. Die Wassersportregionen zwischen Elbe und Ostsee stellen ihre Charter-Reviere vor, darüber hinaus auch das, was Chartertouristen auch kulturell hinter den Stegen in der größten Wassersportregion Europas erwarten können.

Europas größter Anbieter für Hausbootferien, Le Boat, präsentiert auf der Boot und Fun eine Deutschlandpremiere: Das neue Le Boat Hausboot namens VISION (aus der Serie Le Boat 1500) ist mit Hybridmotor, innovativer Antriebstechnik sowie viel Raum und Komfort ausgestattet. Es kann ab März 2012 auf der Mecklenburgischen Seenplatte, den Brandenburgern Gewässern und in Frankreichs Fahrgebieten gechartert werden, wobei eine neuartige Joysticktechnologie und das steuerbare POD- Antriebssystem, das ohne Ruder auskommt, die VISION auch für Anfänger 360 Grad steuern lassen.  Ein Charterboot von Le Boat kann am Sportbootanleger „Schiffbauerdamm“, gegenüber dem Reichtagsgebäude, besichtigt und zur Probe gefahren werden. Dazu wird zwischen dem Messegelände (Charterhalle 5) und dem Anleger an der Spree ein Shuttle für Besucher der Bootsmesse eingerichtet.

Mehr über die Boot und Fun im Internet unter:
www.boot-berlin.com

10. Boot und Fun Berlin
18. - 27. November 2011
Eröffnung Freitag, 18. November, 18 Uhr mit der GALA- Nacht der Boote, Messegelände Berlin


Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter