Interessantes

www.Teilestore.de
Home

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Segeln

Gratis-Segeln und freier Eintritt

hanseboot

Großer Spaß für kleine Wassersportler auf der hanseboot 2010

51. Internationale Bootsausstellung Hamburg vom 30. Oktober bis 7. November 2010
auf dem Gelände der Hamburg Messe und auf der In-Water hanseboot an der Elbe

(Hamburg, 12. Oktober 2010) Einmal selbst wie ein stolzer Pirat am Steuer stehen oder als mutiger Entdecker ferne Länder ins Visier nehmen: Sobald Kinder Segelschiffe sehen, geht ihre Fantasie auf große Fahrt. Auf der 51. Internationalen Bootsausstellung Hamburg vom 30. Oktober bis 7. November haben kleine Landratten bei der Aktion hanseKids die Chance, an Bord zu gehen und erste Erfahrungen auf dem Wasser zu sammeln - unter professioneller Anleitung und sicher geschützt vor Sturm, Unwetter und hohen Wellen im Becken der hanseboot arena in Halle A4.

Tipps für die ersten Versuche auf dem Wasser
Bei der Gemeinschaftsaktion hanseKids von hanseboot und dem Deutschen Segler-Verband (DSV) können Kinder von acht bis elf Jahren das Segeln ausprobieren. Bevor es heißt "Leinen los!" steht allerdings erst einmal etwas Theorie auf dem Lehrplan. Die Nachwuchskapitäne lernen alles Wesentliche von Begriffen wie Steuer- und Backbord über die wichtigsten Knoten bis zum Segelsetzen. Und dann geht es ganz schnell ab aufs Wasser. Auf dem 20 mal 30 Meter großen Becken der hanseboot arena üben die Kinder ihre ersten Wenden und Halsen.

Als Partner der Aktion will der DSV Kindern zeigen, wie viel Spaß das Segeln macht und Lust auf Wassersport wecken. Das Alter zwischen acht und elf ist ideal für den Einstieg. Denn dann sind Kinder nicht mehr nur einfach mit an Bord, sie wollen und können richtig mit anpacken. Viele Segelvereine bieten entsprechende Kurse an. Los geht es mit dem "Optischein", dem Jüngstensegelschein des DSV. Wichtige Voraussetzung: Das Kind muss mindestens 15 Minuten im tiefen Wasser schwimmen können beziehungsweise seinen Freischwimmer gemacht haben.

Bei der Aktion hanseKids werden dem Nachwuchs aber nicht nur die ersten Handgriffe vermittelt. Die Kinder bekommen auch zahlreiche Tipps, wie und wo sie später richtig segeln lernen können. Und dafür muss niemand einen Piratenschatz finden und versilbern: In den Vereinen gibt es Segelkurse für Mädchen und Jungen oft kostengünstig. Die Aktion hanseKids findet vom 30. Oktober bis zum 7. November täglich von 15 bis 18 Uhr neben und auf dem Becken der hanseboot arena statt. Die Teilnahme an den Lerngruppen ist kostenlos. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.hanseboot.de <http://www.hanseboot.de/> .
Gucken kostet nichts
Noch nicht bereit, selber die Segel zu setzen? Dann sollten Kinder und Jugendliche wenigstens zum Gucken auf die hanseboot kommen. Denn das kostet nichts - zumindest nicht, wenn man noch keine 16 Jahre alt ist. Unter dem Motto "Kids go free" ist der Eintritt für alle Mädchen und Jungen bis 15 Jahre frei.

Die hanseboot 2010, 51. Internationale Bootsausstellung Hamburg, vom 30. Oktober bis 7. November 2010 ist täglich von 10 bis 18 Uhr, am Mittwoch von 10 bis 20 Uhr auf dem Gelände der Hamburg Messe und auf der In-Water hanseboot an der Elbe geöffnet. Die Comeback-Karte für 13 Euro (ermäßigt 11 Euro) berechtigt zum Wiedereintritt ab 15 Uhr an einem beliebigen anderen Tag.

Weitere Informationen unter www.hanseboot.de

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter