Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Segeln hanseboot academy bietet Segel- und Wassersportkurse

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Segeln

hanseboot academy bietet Segel- und Wassersportkurse

hanseboot

Zum vergünstigten Messepreis. Jetzt anmelden und noch im Herbst Scheine für die kommende Saison machen.

51. Internationale Bootsausstellung Hamburg vom 30. Oktober bis 7. November 2010 auf dem Gelände der Hamburg Messe und auf der In-Water hanseboot an der Elbe

Wer in Deutschland seine Freizeit ausgiebig auf Binnen- und Küstengewässern verbringen möchte, muss früher oder später einen staatlich vorgeschriebenen Sportbootführerschein machen. Und auch darüber hinaus gilt es, zahlreiche Fertigkeiten und Kenntnisse zu erwerben, bevor man auf sich allein gestellt mit dem gecharterten Boot oder der eigenen Yacht in See stechen sollte. Die hanseboot 2010 erleichtert angehenden Seglern und Motorbootfahrern den Einstieg in den Bootssport: Unter dem Dach der hanseboot academy bietet die Hamburger Bootsausstellung vom 30. Oktober bis 7. November in Zusammenarbeit mit fünf renommierten Wassersport- und Segelschulen zum vergünstigten Messepreis ein umfangreiches Kursangebot rund um das Hobby auf dem Wasser. Alle Informationen zu den Kursinhalten und zur Anmeldung gibt es in der Rubrik Besucher-Programm unter hanseboot.de

Ein Schwerpunktthema der hanseboot academy ist der „Sportbootführerschein See“. Die Partnerunternehmen Käpt’n Prüsse, Segelschule Frank Lochte, Segelschule Pieper, Well Sailing und Yachtschule Meridian vermitteln in Theoriekursen auf dem Messegelände und in Praxisstunden in Hamburg das Know-how für den Erwerb der amtlichen Fahrerlaubnis, die für das Führen von Motorbooten und Segelyachten mit einer Antriebsleistung von mehr als 5 PS im Geltungsbereich der Seeschifffahrtstraßenordnung vorgeschrieben ist.

Der erste der jeweils dreitägigen Kompaktlehrgänge beginnt bereits am 29. Oktober auf dem Messegelände, einen Tag vor der offiziellen Eröffnung der hanseboot. Die Lehrgangsgebühr ab 220 Euro beinhaltet neben Theoriekurs, Lehrmaterial, Praxisausbildung und Prüfungsfahrt auch den freien Eintritt zur hanseboot an allen Kurstagen und an einem weiteren Tag nach Wahl. Erfahrungsgemäß sind die Lehrgänge schnell ausgebucht. Interessierte sollten sich deshalb frühzeitig unter www.hanseboot.de weitergehend informieren und anmelden.

Mit der hanseboot academy bietet die Internationale Bootsausstellung Hamburg auch eine Fülle von Weiterbildungsmöglichkeiten für erfahrene Segler und Motorbootfahrer. So können sich Skipper in Kompaktkursen auf die Prüfung des SRC-Funksprechzeugnis vorbereiten, das in Deutschland ebenfalls zu den vorgeschriebenen Befähigungsnachweisen zählt, wenn ein UKW-Funkgerät an Bord ist. Dieser Kurs eignet sich für Teilnehmer mit der Bereitschaft, große Teile der Theorie im Eigenstudium zu erlernen.

Seglern, die den Sportküstenschifferschein (SKS) erwerben möchten – ein freiwilliges Patent, das allerdings von immer mehr Charteragenturen vorausgesetzt wird – bietet die Segelschule Frank Lochte im Rahmen der hanseboot academy die Möglichkeit, sich unter fachlicher Leitung gezielt auf die Prüfung vorbereiten.

Zu den weiteren Angeboten der nautischen Weiterbildung gehören Elbenachtfahrten, auf denen eine bessere Orientierung bei Nachtfahrten geübt wird, sowie Theorie- und Praxiskurse zur optimalen Nutzung der elektronischen Navigation und des Radargerätes. Ohne Anmeldung und kostenfrei finden zudem täglich Sicherheitsvorführungen mit dem Schwerpunkt Bergen eines Über-Bord-Gefallenen und der Einsatz von Rettungsinseln in der hanseboot arena in Halle A4 statt.

Die hanseboot 2010, 51. Internationale Bootsausstellung Hamburg, vom 30. Oktober bis 7. November 2010 ist täglich von 10 bis 18 Uhr, am Mittwoch von 10 bis 20 Uhr auf dem Gelände der Hamburg Messe und auf der In-Water hanseboot an der Elbe geöffnet. „Kids go free!“: Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren haben freien Eintritt. Die Comeback-Karte für 13 Euro (ermäßigt 11 Euro) berechtigt zum Wiedereintritt ab 15 Uhr an einem beliebigen anderen Tag.

Weitere Informationen unter www.hanseboot.de

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter