Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Segeln Hochseetaugliches Papierboot schwimmt auf dem Kö-Graben

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Segeln

Hochseetaugliches Papierboot schwimmt auf dem Kö-Graben

Messe Düsseldorf GmbH

Nein, da hat sich niemand im Termin geirrt. Bis Yachten wieder für die nächste boot Düsseldorf an Land gehen, dauert es noch ein paar Monate. Diesmal erlebte die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt bereits im Mai eine kleine Sensation: Das erste komplett aus Papier hergestellte hochseetaugliche Boot machte anlässlich der drupa 2012 (3. bis 16. Mai), der weltweit größten Fachmesse für die Druck- und Druckmedienindustrie, im  Kö-Graben fest.

Das sogenannte „drupaperboat“ des niederländischen Papierkünstlers Filip Jonker ist 7,50 Meter lang, 2,65 Meter breit und bringt 2.000 Kilogramm Wellpappe sowie zusätzlich 2.500 Kilogramm Sand als Ballast auf die Waage. Für seine Fahrten auf dem Meer ließ Jonker den Schleppdampfer extra wasserdicht beschichten. Die Jungfernfahrt führte im vergangenen September erfolgreich von Rotterdam über den Ärmelkanal zum Thames-Festival nach London. Nach Düsseldorf kam das Boot per LKW und wurde mit Hilfe eines Autokrans in das Binnengewässer im Herzen der Stadt gehievt. (Fotos: Messe Düsseldorf)

i. A. Manuela Preinbergs
Pressereferentin/Manager Press Department
boot Düsseldorf/REHACARE INTERNATIONAL
G2-PR/Presseabteilung
Press department
mailto: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.messe-duesseldorf.de

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter