Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Segeln Jörg Riechers mit gelungener Aufholjagd

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Segeln

Jörg Riechers mit gelungener Aufholjagd

Konrad Kubisch, Mediamaritim International – Nautische MedienBereits gestern um 19 Uhr zeigte der Race-Tracker des "Normandy Channel Race" deutlich die Aufholjagd des Hamburgers Jörg Riechers und seines Co-Skippers, Etienne David, aus der Schweiz. Mit ihrer zwölf Meter langen „mare.de“ kamen sie bis auf 2,9 sm an das führende Schiff „Marie Toît Caen la mer" heran. Heute Morgen um 8 Uhr lagt die „mare.de“ nach einem „Sprung“ von zwei Plätzen im Spitzenfeld auf Rang fünf. Geschwindigkeit: 8,1 Knoten. Die Konkurrenz davor segelt bei 6,6 bis 7,4 Konten, nur der Erstplatzierte ist schneller. Der Race-Tracker zeigt zwar nur eine Momentaufnahme, aber Jörg Riecher macht es spannend und könnte in den nächsten Stunden weitere Plätze gutmachen.

Das Mittelfeld, mit einem Abstand zu Rang eins von 14,3 sm, beginnt mit dem deutschen Axel Strauss. Das Duo Matthias Blumencron mit Segelprofi Boris Herrmann ist dagegen schon etwas zurückgefallen und segelt fast drei Meilen hinter dem Amateur Strauss auf Rang zehn.Das Schlusslicht beginnt mit der "40 Degrees" mit 41 sm hinter der Spitze mit der Deutschen Anne-Marie Renken. Bei etwa 14 Knoten Wind aus Nordwest bewegt sich das Spitzenfeld, vorbei an "Land's end" am südwestlichsten Zipfel Großbritanniens, in Richtung Irland. Die Wettervorhersage spricht von einem auf Nord drehenden Wind, vorübergehend abnehmend, um in etwa 24 Stunden erneut mit zirka 18 Knoten auf die Flotte zu treffen. Bereits gestern  meldet die Rennleitung eine weitere Aufgabe. Wegen zu schweren Wetters nimmt die "Partouche" Kurs zurück nach Frankreich.

http://www.normandy-race.com/index/carto/idnews/56
www.mare-racingteam.com

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter