Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Segeln Kollision: führende Yacht muß beim "Normandy Channel Race" aufgeben

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Segeln

Kollision: führende Yacht muß beim "Normandy Channel Race" aufgeben

pixelio_Lisa_Eiling-Wilke

Heute den 24. Mai gegen 10 Uhr müssen die Skipper Michel Kleinjans und  Marc Lepesqueux nach einer Kollision mit Treibgut in führender Position beim Normandy Channel Race aufgeben.  "Plötzlich hörten wir es krachen" berichten sie der Rennleitung. Glück im Unglück: ihre 12-Meter lange "MARIE TOÎT - CAEN LA MER" nimmt kein Wasser, trotzdem ziehen sie es vor Kurs auf Newport zu nehemen und Rennen aufzugeben. Zum Zeitpunkt der Havarie  segelten sie mit einer Geschwindigkeit von über 9 Knoten, der Wind blies mit 14 Knoten aus westlicher Richtung.

Damit verschieben sich die Positionen der übrigen Schiffe um einen Platz, mare.de liegt nun auf Rang 4, es führen die Franzosen Fabien Delahaye und Bruno Jourdren auf "PORT DE CAEN OUISTREHAM".

Infos zum Rennen in Kürze:-Jörg Riechers mit Rang 4 bestplatzierter Deutscher im Rennen-Start war am Sonntag den 22. Mai um 14 Uhr, Ende voraussichtlich um den 28.Mai-Route: von Caen (Normandy) zur Insel Wight, am Cap Lizard vorbei nach  Irland zum Fastnet-Felsen und zurück nach Caen- Entfernung: runde 1000 sm- Bootstyp: 40 Fuß Monohulls- Crew: Zwei-Mann-Crews -deutsche Teilnehmer und Position von 11 h Boris Herrmann/Mathias Müller von Blumencron (Rang 8) Axel Strauss  (Rang 7) Anna-Maria Renken (Rang 10)

Das Normandy Channel Race (engl.)www.mare-racingteam.com 

Kontakt Sponsor: Stephanie HaackPresse und Öffentlichkeitmareverlag GmbH & Co. oHGPickhuben 2, 20457 HamburgTelefon +49/40/36 80 76 22 Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  www.mare.de 



Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter