Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Segeln Kruzenshtern und Titelkämpfe noch bis Sonntag vor Warnemünde

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Segeln

Kruzenshtern und Titelkämpfe noch bis Sonntag vor Warnemünde

pixelio_erich_westendarp Das Finalwochenende der 74. WARNEMÜNDER WOCHE ist eingeläutet: mit der Sonne kehrte am Nachmittag nicht nur das russische Segelschulschiff "Kruzenshtern", sondern auch die Segler von zahlreichen Wettfahrten mit leichtem Südwind in den Hafen zurück. Insgesamt zehn Bootsklassen kämpfen noch bis Sonntag um Punkte und Pokale. Überragt wird das sportliche Ereignis von sieben Kreuzlinern und dem traditionellen Viermaster "Kruzenshtern". Morgen starten zusätzlich 1800 Sportler beim Drachenbootfestival auf dem südlichen Ende des Alten Stroms.

Für die paralympische Bootsklasse 2.4mR war es der erste Auftritt auf den Gewässern vor Warnemünde. "Die Bedingungen waren für uns ideal, denn bei dem leichten Südwind war es fast wie auf einem See", erklärte Katja Müller, Landestrainerin des Behindertenverbandes Mecklenburg-Vorpommern, den ersten Auftritt ihrer Schützlinge auf der Ostsee. Nach vier Wettfahrten führt der Segler mit Sehbeeinträchtigung Mathias Kortke aus Dresden vor dem Niederländer Cor de Graaff.

PlatuDas Platu25 Team GER 153 um den Berliner Steuermann Ingo Lochmann baut seine Führungsposition im Wettkampf um den German Open Titel weiter aus. Nach sieben Rennen befindet er sich mit neun Punkten Vorsprung vor dem Kieler Woche Dritten Daniel Nauck aus Kiel. Auf der gleichen Bahn liegt auch das polnische Skippi 650 Team um Steuermann Pawel Tarnowski mit sieben Wettfahrtsiegen souverän weiter auf Erfolgskurs um den Europa Cup. Mit elf Punkten Abstand folgt die Crew der GER 132 mit Steuermann Erik Witzmann aus Berlin.

FinnIn der olympischen Bootsklasse Finn-Dinghy liegt im 28-Segler-starken Gesamtfeld Lennart Luttkus (Tönisvorst) nach zwei Wettfahrten vor Ulli Kurfeld (Wismar). Den zweiten Rang muss sich der Wismaraner Segelrecke mit dem Tschechen Vaclav Cintl teilen. Der Masters Weltmeister André Budzien versucht morgen vom 15. Platz aus das Feld aufzurollen.

420erIn der Nachwuchsklasse 420er startete das polnische Team Olga Jedrzejewska und Katarzyna Gordalska mit dem derzeitigen ersten Platz ins Geschehen. An zweiter Stelle sitzt ihnen nach drei Wettfahrten der Münsteraner Leonard Krüger mit Vorschoter Nils-Henning Hofmann im Kielwasser und drängt auf die Pole-Position. Auf Platz drei des 28-Crew-starken Gesamtteilnehmerfeldes segelten heute Jonas Nachtigall und Clemens Fabian aus Fürstenwalde.

Auch in den weiteren internationalen Bootsklassen Pirat, Ixylon, OK-Jolle, Devoti One und 505er messen sich noch bis Sonntag die Segler im Wettkampf um wichtige Ranglistenpunkte. Auf fünf Bahnen starten die Segelwettbewerbe morgen um 11 Uhr. 28 Meldungen liegen für die Bäderregatta vor, die morgen um 9 Uhr zwischen den Molenköpfen startet.

Alle Ergebnisse und Fotos der Veranstaltung unter www.warnemuender-woche.com

Ergebnisdienst:

Platu25 GO Gesamtstand nach 7 Wettfahrten: 1. Ingo Lochmann (Berlin) 9 Punkte; 2. Daniel Nauck (Kiel) 18; 3. André Teutenberg (Dortmund) 22; 4. Robert Heymann (brandenburg) 22; 5. Rüdiger Margale (Arnsberg) 25

Skippi 650 EC Gesamtstand nach 7 Wettfahrten: 1. TARNOWSKI/KUCHARSKI/FELSKI (Polen) 7 Punkte; 2. Erik Witzmann (Berlin) 18; 3. WEGNER/SKUPIN/BOROWSKI (Polen) 19; 4. Polanski/Krzyzanowski/Talaska (Polen) 21; 5. Flitz/Brandt/Bertram (Potsdam) 29

2.4mR Gesamtstand nach 4 Wettfahrten: 1. Mathias Kortke (Dresden) 8 Punkte; 2. Cor de Graaff (Niederlande) 10; 3. Max Timm (Schwerin) 12; 4. Jörg Feder (Kassel) 15; 5. Jürgen Schwittai (Münster) 20

Finn Gesamtstand nach 2 Wettfahrten: 1. Lennart LUTTKUS (Tönisvorst) 4 Punkte; 2. Ulli Kurfeld (Rostock) 8; 3. Vaclav Cintl (Tschechien) 8; 4. Uli Breuer (Simmerath) 9; 5. Willi Meister (Harrislee) 14

420er Gesamtstand nach 3 Wettfahrten: 1. Olga Jedrzjewska/Katarzyna Goralska (Polen) 5 Punkte; 2. Leonard Krüger/Nils-Henning Hofmann (Münster/Düsseldorf) 9 Punkte ; 3.Jonas Nachtigall/Clemens Fabian () 12 Punkte ; 4. Muriel-Natalie Schröder/Leonie Eichhorst (Potsdam) 17 Punkte ; 5. Paulina Struthoff/Benjamin Gröger (Lausitz) 18 Punkte

505er Gesamtstand nach 3 Wettfahrten: 1. Lutz Stengel/Frank Feller (Rostock) 4 Punkte; 2. Georg Neulen/Peter Gerdts (Wolfsburg) 12 Punkte ; 3. Norbert Dassenbrook/Sven Meier (Wilhelmshaven/Krefeld) 16 Punkte ; 4. Batian Horstmann/Jan Wiechmann (Büsum) 19 Punkte ; 5. Karsten Stuempel/Ute Stuempel (Hamburg) 24 Punkte

D-One Gesamtstand nach 2 Wettfahrten: 1. Roman Teply (Tschechien) 4 Punkte; 2. Patrik Heinrichs (Berlin) 5; 3. Eberhard Bieberitz (Sukow) 6; 4. Ivo Sláma (Tschechien) 8; 5. Matthias Grothues-Spork (Berlin) 9

Ixylon Gesamtstand nach 3 Wettfahrten: 1. Bärbel Claus/Stefan Claus (Wittenförden) 4 Punkte; 2. Dirk Tast/André Zachäus (Plau am See) 10; 3. Volker Schoen/Andreas Schickel (Sternberg) 10; 4. Steffen Rach/Antje Weichert (Heidesee OT Prieros) 12; 5. Jochen Quandt/Jens Quandt (Sternberg) 17

OK Dinghy Gesamtstand nach 2 Wettfahrten: 1. Jörgen Svendsen (Fredensborg) 4 Punkte; 2. Erik Bork (Berlin) 7; 3. Tomasz Gaj (Polen) 8; 4. Greg Wilcox (Potsdam) 8; 5. Christian Hedlund (Dänemark) 11

Pirat Gesamtstand nach 3 Wettfahrten: 1. Marko Anderssohn/Thomas Anderssohn (Cottbus) 9 Punkte; 2. Peter Merten/Refa Jakobs (Schwerin) 9; 3. Carsten Jansen/Ralf Griebenow (Güstrow) 10; 4. Ines Pingel/Thomas Heldt (Schwerin) 11; 5. Bernd Höft/Burkhard R (Rostock) 19

Vorschau Segelveranstaltung für für Samstag und Sonntag (9.-10. Juli 2011):

Sonnabend:

9.00 Uhr Start zur Mecklenburgischen Bäderregatta
11.00 Uhr Start Platu 25, Skippi 650, D-One, Finn, OK-Dinghy; 420er, 505er; Ixylon, Pirat; 2.4mR
18.00 Uhr Siegerehrung Mecklenburgische Bäderregatta (hanseboot Event Area)

Sonntag:

11.00 Uhr Start Platu 25, Skippi 650, D-One, Finn, OK-Dinghy; 420er, 505er; Ixylon, Pirat; 2.4mR
Ab 16.00 Uhr Siegerehrungen


Vorschau Landprogramm (Auszug) für Samstag und Sonntag (9.-10. Juli 2011):

Sonnabend:

9.00 – 19.00 Uhr 16. Warnemünder Drachenbootfestival – LT Cup
Ab 10.00 Uhr 13. Shantytreffen Moderation Horst Marx (Bühne am Leuchtturm)

Sonntag:

10.30 Uhr Festumzug des Trachtentreffens zum Leuchtturm an Haus des Sports
11.00 – 16.00 Uhr 11. Warnemünder Trachtentreffen
11.00 – 16.00 Uhr 16. Warnemünder Drachenbootfestival – Coca Cola Spirntcup
16.00 – 18.00 Uhr Kurkonzert zum Abschluss der 74. WARNEMÜNDER WOCHE mit "3-Satz deluxe" (Bühne am Leuchtturm)


Nadja Arp & Anne Stadtfeld
Tel: 0381-510 67 73
Fax: 0381-510 67 84
Mobil. 0172-380 21 47
Email. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.warnemuender-woche.com

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter