Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Segeln MAGDEBOOT: Erfolgreich in die Wassersport-Saison

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Segeln

MAGDEBOOT: Erfolgreich in die Wassersport-Saison

Magdeburg GmbH 8.500 Besucher sahen 183 Boote von 110 Ausstellern an drei Tagen.
Trotz einer nach wie vor angespannten wirtschaftlichen Situation, die auch den deutschen Bootsmarkt nicht verschont, fanden vom 12. bis zum 14. März 2010 insgesamt 8.500 Besucher den Weg zur 11. MAGDEBOOT. 183 ausgestellte Boote und Yachten auf 4.000 Quadratmetern Netto-Ausstellungsfläche begeisterten allein am Messe-Sonnabend 3.900 Besucher, das sind acht Prozent mehr als im Vorjahr.


„Wir freuen uns über stabile Besucherzahlen auf hohem Niveau in den letzten drei Jahren“, sagt Projektleiter Bernd Panteleit. Das lasse darauf schließen, dass das Interesse am Wassersport ungebrochen groß sei. Mit dazu beigetragen habe ein guter Boots-Mix, viele Premieren und Neuheiten im Yacht- und Kleinbootbereich, interessante Angebote im Charter- und Funsportbereich, ein unterhaltsames und informatives Rahmenprogramm sowie die kostenlos angebotenen Probefahrten im Außenbereich der MAGDEBOOT.

„200 Probefahrten konnten wir an den drei Messetagen organisieren“, sagt Thomas Bellger von VW Marine, der die Elbetouren zusammen mit der Firma Hilter Gerken unterstützte. Die Testfahrten seien von den Besuchern sehr gut angenommen worden.

Insgesamt konnten in den Hallen der MAGDEBOOT sowie auf der Freifläche Boote und Yachten im Wert von weit über 3 Mio.Euro präsentiert werden. Besucher aus Sachsen-Anhalt, Sachsen, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Brandenburg, Bayern, Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz, aus Europa sowie aus Japan waren auf der Messe für neue und gebrauchte Yachten und Wassersport in Magdeburg vertreten.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Messegeschäft“, sagt Vercharterer Wolfgang Heinzig. „Unsere 27 Schiffe an zwei Standorten wurden sehr gut nachgefragt, alle Prospekte sind verteilt“. Diese seien an die richtigen Adressaten gegangen, denn anders als zur Beach & Boat nach Leipzig seien nach Magdeburg verstärkt interessierte Wassersportler gekommen.

Bernd Unruh von der Firma Unruh Marine hält die MAGDEBOOT für sehr wichtig für die Region Magdeburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Brandenburg und Berlin. „Wassersportler fahren auch im Winter Boot – indem sie zur Bootsmesse gehen: Wir haben eine Crescent Aero und eine Terhy 475 im Wert von 45.000 Euro verkauft, freut sich der Firmenchef aus Werder, der auf der 11. MAGDEBOOT mit der Concordia 105 AC das größte Boot präsentierte sowie Charter-Törns mit 53 Schiffen an fünf Basen angeboten hat.

Generell konnte auf der Magdeburger Messe ein steigendes Interesse an Yachtcharter verzeichnet werden: Anne Heinrich von mediamare Yachtcharter freute sich über konkrete Anfragen für die Buchung von Flottensegel- und Mitsegelangeboten. Der jungen Unternehmerin, die seit zwei Jahren im Geschäft ist und in Kröslin 20 Schiffe der Marken Elan, Dufour und Bavaria unterhält, hat es „in Magdeburg sehr gut gefallen. Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei“.

Yachthändler Udo Pflüger aus Berlin, der auf der diesjährigen Messe zwei exklusive Frauscher-Motoryachten vom Typ 757 St.Tropez und 686 Lido zeigte, hat auf der Messe „einige sehr interessante Gespräche“ geführt. Im nächsten Jahr will er auf der MAGDEBOOT eine Elektro-Yacht vom Typ Frauscher 650 Alassio präsentieren.

Rüdiger Lutz aus Braunschweig vertrat auf der MAGDEBOOT eine japanische Firma, die erstmals auf dem deutschen Markt Segel-Canoes der Marke Aquamuse präsentierte. „Wir hatten sehr viel Resonanz auf der Messe durch die sehr gute Berichterstattung in den regionalen Print- und TV-Medien. Das hat dazu geführt, dass viele Besucher zielgerichtet nach unseren Booten gefragt haben“, sagt der Jungunternehmer, der auch im nächsten Jahr wieder auf der MAGDEBOOT vertreten sein wird.

Auch Zenon Lukowski aus Hamburg, der die neue Segelyacht Viko 23 als Weltneuheit auf der MAGDEBOOT präsentierte, ist im nächsten Jahr wieder mit dabei: „Durch die gute Berichterstattung in den Zeitungen wurden Interessenten auf unsere Yachten aufmerksam, welche sie dann am Wochenende gezielt in Augenschein nahmen“, freute sich Lukowski. „Ich war von der Messe positiv überrascht“, sagt Lukowski, der die MAGDEBOOT zum Saisonauftakt terminlich perfekt positioniert sieht und sich über viele fachkundige Besucher und viele neue Kontakte gefreut hat.

Vormerken: Die nächste MAGDEBOOT läuft - in drei Hallen - vom 11. bis 13. März 2011.

Traditionell wird auf dem Magdeburger Messegelände an der Tessenowstraße 9 das gesamte Spektrum des Wassersportes präsentiert.

Die MAGDEBOOT im Internet: www.magdeboot.de – mit neuem Info-Portal / Messeblog!

Veranstalter: Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg GmbH

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter