Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Segeln Neue Modellboote zur neuen Saison

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Segeln

Neue Modellboote zur neuen Saison

stockmaritime.com - die maritime Marke der GentCom GmbH(Hamburg, den 18. März 20011) Die Hamburger Modellboot-Schmiede stockmaritime erweitert ihr Programm und bietet nun fast alle am Markt erhältlichen ferngesteuerten Segelmodelle der bekannten Markenhersteller an. Das Besondere: jedes Boot kann auch im individuellen Wunsch-Design schon ab einem Exemplar bestellt werden. Passend zum Boot gibt es ausgesuchtes, erprobtes Zubehör.

Zusätzlich zu den bekannten Modellboottypen von AC60 bis VO70 bieten die Hamburger ab sofort viele weitere ferngesteuerte Modellsegler an. Dazu gehören neben den Modellseglern der deutschen Marken Robbe und Graupner auch die Boote von Herstellern wie Thunder Tiger und T2M. Neben Dauerbrennern wie der AC60 (Kyosho/stockmaritime) oder der Micro Magic (Graupner) sind darunter auch unbekanntere Modellboote, die aber nicht weniger interessant sind.

Allein bei den America´s Cuppern bietet stockmaritime nun die Auswahl zwischen insgesamt vier verschiedenen Modellen von 61 bis 110cm Länge. Je nach Modell sind unterschiedliche, lizensierte original Team-Designs erhältlich. ETNZ, China-Team, BMW Orcale und Shosholoza sind die farbenfrohsten und beliebtesten Designs. Schon ab einem Exemplar ist ein eigenes Design auf Rumpf und Segeln bei jedem Bootstyp bestellbar. So kann sich jeder sein Team-Schiff bauen lassen.

stockmaritime fertigt am Standort Hamburg aber auch eigene Modellsegelboote. In den vergangenen vier Jahren wurden in der Karbon-Werkstatt der aktiven Modell- und Großbootsegler insgesamt sechs Modellboot-Typen entwickelt. Die meisten im Auftrag namhafter Firmen. Für Hugo Boss entstand Alex Thompsons Open 60 in 74cm Länge, für die America´s Cup Teams UITG und Shosholoza die ACC110, für das Audi Platoon Team eine TP52 in 65cm Länge und in Zusammenarbeit mit dem Volvo Ocean Race ein 107cm langer VO70 mit ferngesteuertem Schwenkkiel. Für die Hamburger Werft Blohm+Voss entwickelten die leidenschaftlichen Asso99-Segler im vergangenen Jahr sogar erstmals ein Motorbootmodell in Form einer Superyacht, die BV110. Neben Entwicklung und Verkauf bleibt aber bei stockmaritime immer noch genügend Zeit für Kundenservice und das Regattasegeln. Die Betriebssportgruppe Segeln bereitet gerade nicht nur ihre AC60 Modelle für die kommenden Regatten vor, sondern auch die rund 10m lange Asso99, einen Racer aus Italien. Damit wollen die Segel-Verrückten bei den Mittwochsregatten an der Elbe andere Boote das Fürchten lehren.

Über stockmaritime:
Stockmaritime wurde 2004 als Marke der GentCom GmbH gegründet. Unter dem maritimen Label wurden im ersten Jahr nur maritime Bilder und Bildrechte verkauft. 2005 bis 2007 entstanden die ersten Modellboote noch in den Räumen der Werbeagentur GentCom. Heute beansprucht der Bereich stockmaritime bereits 2 von 4 Etagen in den neuen Räumen in der Ruhrstaße 19. Vom Showroom aus kann der Besucher die Endfertigung der kleinen Yachten durch die Glaswände live beobachten.

Website:
http://www.stockmaritime.com

Bild: Von stockmaritime getunter AC60 (basierend auf der Kyosho Fortune 612) in der Ostseebrandung vor Anholt/Dänemark

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter