Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Segeln Neuheiten im Bereich Motoren und Zubehör: Eine Auswahl

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Segeln

Neuheiten im Bereich Motoren und Zubehör: Eine Auswahl

www.boot.deDie Welt der Ausrüstung wird immer raffinierter, wie Neuheiten auf der boot 2011 zeigen.

Motoren, Antriebe, Aggregate, Überwachung

Die neue Anzeigengeneration EVC-D von Volvo Penta schafft mehr Überblick über den Treibstoffverbrauch. EVC basiert auf der gleichen CAN-bus Technologie, wie sie auch in Flugzeugen und in der Berufsschifffahrt verwendet wird. EVC integriert die Daten von Motoren, Antrieben, Instrumenten und vielen anderen Komponenten in ein System und reduziert die dafür notwendigen Kabel- und Steckverbindungen auf ein Minimum (Halle/Stand 10/G 41).

Volkswagen Marinemotoren sind in diesem Jahr am Stand von Cummins zu sehen. Denn die Motorenbauer aus Salzgitter haben den weltweiten Vertrieb ihrer Motoren an die US Marke abgegeben. Sie fertigen nunmehr unter dem Cummins MerCruiser Label, das mit VW Unterstützung ein Dieselmotoren Portfolio von 115 bis 715 PS umfasst (Halle/Stand 9/D 25).

WhisperPower stellt ein komplettes Spektrum an Hybrid-Antriebslösungen von 5 bis 250 kW vor. Die basieren auf leistungsstarken DC-Motoren auf Dauermagnet-Basis sowie Generatoren mit variabler Drehzahl zum Laden der Lithium-Ionen-Batterien (Halle/Stand 10/ F 17).

Navigationselektronik

Als Multi Instrument Display zeigt das Geonav MID 110 alle möglichen Daten der angeschlossenen Geber an, wie beispielsweise Wind, Geschwindigkeit, Temperatur, Treibstoff, Ruderwinkel und weitere Motorinformationen. Side Imaging und Down Imaging gibt es als Extra und Sonar Black Box für die Geonav Multifunktionsdisplays GIS 12 und GIS 10. Mit dieser Technologie wird echolotmäßig sonar angezeigt, was sich seitlich bis zu 70 m Abstand unter Wasser befindet – wie Fischschwärme, Bodenbeschaffenheit oder auch Wracks (Halle/Stand 11/A 24).

B&G stellt mit den Zeus-Multifunction-Displays Kartenplotter mit integriertem Broadband Radar vor. Die Seekarten lassen sich vom Radarbild überlagern, Wetterdaten können empfangen werden (Halle/Stand 11/A 40).

Garmin hat mit dem GHP einen neuen Autopiloten für Segelyachten mit Radsteuerung entwickelt. Ein zuverlässiger integrierter Ruderlagenmelder und ein integrierter Kreiselkompass sorgen für die akkurate Einhaltung des Kurses (Halle/Stand 11/B 40).

Die Wärmebild-Nachtsichtkameras von Raymarine macht die Navigation noch ein Stück sicherer. Mit ihr werden Boote, Hindernisse und Seezeichen auch bei absoluter Dunkelheit deutlich sichtbar. Nicht zuletzt können Personen bei Mann-über-Bord Situationen schnell gefunden werden (Halle/Stand 11/A42).

Weitere Neuheiten

Die vielseitige Badeplattform von Bär ist zugleich ein Tenderlift. Sie fährt mit Fernbedienung zunächst nach achtern, anschließend senkt sie sich bis auf 60 cm unterhalb der Wasserlinie. Für die Lagerung von Beiboot oder Jetski auf der Badeplattform gibt es entsprechende Halterungen, wenn man dafür nicht die Heckgarage nutzen will. In dem Fall lassen sich die Halterungen durch zwei Stangen und ein Rundrohr ersetzen, damit der auf Slipwagen aus der Garage rollende Tender eine Führung hat (Halle/Stand 11/F71).

Die Epirb Bojen für Rettungsinseln von Ocean Signal zeigen im Seenotfall über das Cospas Sarsat Satellitennetz die Position der Rettungsinsel an, damit sie schnell geortet werden kann. Dank einer besonderen Schaltung arbeiten sie besonders stromsparend (Halle/Stand 10/ G59.1).

Für die Automatikrettungsweste Nova 275 AHR entwickelte Kadematic einen Auftriebskörper mit 300 Newton Auftrieb (Halle/Stand 11/E 29).

Die klassisch kurz geschnittene Rettungsweste Bolero von Bernhardt Apparatebau ist jetzt mit 275 Newton Auftriebskraft auch in der Duo-Protect-Version, einem Doppelhüllen Schwimmkörper, zu bekommen. Wird der beispielsweise durch einen spitzen Gegenstand beschädigt, entsteht trotzdem noch kein Leck, da die innere Lage aus dehnbarer Folie besteht, die ein anderes Dehnungsverhalten als die äußere Lage aufweist (Halle/Stand 11/D42).

Speziell für die Regattasegler trumpft Marinepool mit der Speed Linie im Inshore Bereich auf: Speed Jacket, Spray Top und Shorts bestechen mit einem multifunktionellen dreilagigem Material, das neben seiner Elastizität sowohl wasserdicht als auch atmungsaktiv ist (Halle/Stand 11/ H41).

Erwin Sattler stellt eine Uhr mit integrierter Proyacht Alarmbox vor. Die Alarmbox funktioniert unabhängig von den sonstigen Bordinstallationen und dient im Notfall der weltweiten Alarmierung von Rettungskräften über Satellit und den Bremer Schiffsmeldedienst. Ein weiterer möglicher Baustein in der Uhr ist der Yachtwatcher Plus. Der informiert die Eigner von Charteryachten per Satelliten gestütztem Inmarsat D, wo sich ihre Yacht gerade befindet, wenn sie nicht an Bord sind (Halle/Stand 7A/F02).

Düsseldorf, Januar 2011

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter