Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Segeln Magdeboot: Verbände contra Wirtschaft?

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Segeln

Magdeboot: Verbände contra Wirtschaft?

Magdeburg GmbH4. Regionalkonferenz Wassersport Sachsen-Anhalt erörtert „Neue Impulse für die Sportschifffahrt“

Magdeburg/10.3.2012 - Die traditionell im Rahmen der MAGDEBOOT laufende Regionalkonferenz Wassersport und -tourismus Sachsen-Anhalt thematisierte am Freitag, 9.3.2012 den für Zündstoff sorgenden Antrag der Fraktionen der CDU/CSU und FDP auf Schaffung „Neuer Impulse für die Sportschifffahrt“ vom 29. November 2011. Neben Änderungen von Charterschein-,  Führerschein- und Funkzeugnis-Regelungen sieht der Antrag insbesondere vor, die Grenze von 5 PS, ab der bisher eine Führerscheinpflicht galt, fortan auf 15 PS zu erhöhen.

Der Antrag, den mehrere Verbände in einer Anhörung des Verkehrsausschusses am 18. Januar 2012 abgelehnt hätten, unter anderem DSV, DOSB und BUND, trage dazu bei, „dass die Fahrgeschwindigkeit von kleinen Sportbooten die Elbe abwärts zukünftig bis zu 40 km/h betragen kann“, warnte Dietmar Bloch von der Wasserschutzpolizei Sachsen-Anhalts. Das könne ein großes zusätzliches Verkehrsrisiko darstellen, das es zu vermeiden gelte.

Einer Stärkung der Attraktivität des Wassersportes, einem erleichterten Zugang für Interessierte und einer Untermotorisierung von 5 PS, die zu Gefährdungen führen könne, stehe eine erhebliche Erhöhung der Geschwindigkeit, eine Überforderung von nicht Ausgebildeten durch eine stärkere Motorisierung und ein zunehmender Verkehr entgegen, sagte Bloch. Zuerst müsse eine gründliche Interessenabwägung stattfinden; mit einer Umsetzung des Antrages rechne Bloch in absehbarer Zeit deshalb nicht.

Weitere Themen der 4. Regionalkonferenz waren unter anderem die Zukunft befahrbarer Wasserstraßen (Friedrich Koop, WSA Magdeburg), Pachten für Wassersportler (Burkhard Henning, Talsperrenbetriebe S-A) sowie das in Sachsen-Anhalt initiierte „Blaue Band“ (Matthias Beyersdorf, Blaues Band e.V.). Peter Dörnfeld von mediamare Yachtcharter eröffnete am Ende seiner Ausführungen zu aktuellen Problemen des Chartertourismus das 1. „Charterforum Binnen und See“ auf der diesjährigen MAGDEBOOT.

Stellten sich den Fragen der zahlreichen Gäste: Friedrich Koop (li.) Peter Dörnfeld (2.v.li.) und Dietmar Bloch (re.). Außerdem nahmen teil: Burkhard Henning (2. Foto v.re., 2.v.li.) und Matthias Beyersdorfer (2.v.re.), Fotos © MVGM

Die MAGDEBOOT: vom 9. bis 11. März 2012, täglich von 10 bis 18 Uhr, Tageskarte 7, ermäßigt 5 Euro, freier Eintritt für Kinder bis 6 Jahre in Begleitung Erwachsener.

Alle Informationen im Internet: www.magdeboot.de (mit aktuellem Messe-Blog)

PM 7 vom 10. März 2012, Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg GmbH (MVGM), Geschäftsführer Hartmuth Schreiber, Tessenowstraße 5a, 39114 Magdeburg, Tel.: 0391 5934-118, Fax: 0391 5934-510.

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter