Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Segeln Weltklassesegler Alain Thébault kommt zur „boot Düsseldorf“

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Segeln

Weltklassesegler Alain Thébault kommt zur „boot Düsseldorf“

427365_R_B_by_Annamartha_pixelio

Schneller segeln als der Wind - Weltklassesegler Alain Thébault kommt zur „boot Düsseldorf“. Der Franzose Alain Thébault hält mit seinem futuristischen Trimaran l'Hydroptère den  Geschwindigkeitsrekord mit 51,36 Knoten für Segelschiffe. Im Gegensatz zu herkömmlichen Mehrrumpfbooten, gleitet l’Hydroptere auf Kufen über das Wasser.

Schon bald will er auch schnellster Segler auf den Ozeanen sein und Transatlantik-Rekorde sowie den Rekord Non-stopp um die Welt  knacken. Er wird schneller sein als der 40 Meter lange Renntrimaran "Banque Populaire V", der die Erde kürzlich in neuer Rekordzeit von nur 45 Tagen umrundete, glaubt Thébault.

Alain Thébault kommt zur diesjährigen Bootsmesse „boot“ nach Düsseldorf und wird im Segel Center über den aktuellen Stand der Segeltechnik sprechen, einen Einblick in seine Projekte geben, wie den Transpazifik-Rekord und seinen Traum, die Erde in knapp 40 Tagen zu umrunden, vorstellen.

Erst kürzlich wurde Alain Thébault  in den Rang eines Ritters “chevalier de l’ordre du mérite maritime” erhoben. Eine Auszeichnung, die sein persönliches Engagement für das Meer und seine Leistungen an der Spitze des  Projekts “fliegender” Trimaran würdigt. Sein Mut und seine Ausdauer haben dazu beigetragen,  das schnellste Segelschiff der Welt zu entwickeln, hieß es in der Laudatio. Im Anschluss besteht für Pressevertreter die Möglichkeit mit Thébault zu sprechen.
Jürgen Duscha
Mareteam Communications / mediamaritim international
Schmalegger Strasse 47 / D-88213 Ravensburg
Email Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. / www.mediamaritim.de

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter