Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Surfen Finale der PWA Worldcup Tour im Windsurfen/ Kapverden

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Surfen

Finale der PWA Worldcup Tour im Windsurfen/ Kapverden

pixelio_daniel_strickerBoklund/16.11.2010 Gestern begann das Saisonfinale der PWA Waveriding -Tour (Professional Windsurf Association) auf den Kapverden. Und die Ausgangsbedingungen könnten nicht besser sein. Ein perfekter Spot und ein hochkarätiges Starterfeld, machen den Event auf den Kapverden seit seinem Bestehen zu einem absoluten Spektakel.

Im letzten Jahr machte der Event auf den Kapverden den Anfang auf der Waveriding Tour der PWA. In diesem Jahr wird der Weltmeister in der Welle am Strand von Sal gekürt.
Bei einem Blick auf das Overall Wave Ranking stehen die Sprungspezialisten unter den Top3. Victor Fernandez konnte in Pozo mit einem ersten Platz glänzen und musste sich aber im in cold hawaii Klitmøller Kauli Seadi geschlagen geben. Der Brasilianer rangiert derweil auf dem vierten Platz und ist ein Favorit auf den Kapverden. Bei einem Sieg von Kauli würde Victor Fernandez jedoch schon ein siebter Platz beim Finalevent reichen. Auf Platz zwei Overall hat sich Ricardo Campello eingefunden. Der Venezolaner wird verfolgt vom deutschen Shootingstar Philip Köster. Für das deutsche Windsurf-Wunderkind ist noch alles drin. Doch ob die Bedingungen auf den Kapverden, dem Youngster mit der Segelnummer G-44 liegen, wird sich zeigen: „Ich bin schon seit  vielen Tage auf den Kapverden. Leider hatten wir bisher keinen richtigen Swell. Dies soll sich aber jetzt ändern. Ich hoffe, dass diese Zeit reicht, um mich perfekt auf diese kraftvollen Wellen einzustellen. Viel auf dem Wasser sein, ist immer das beste Training.“, sagte er dem Team cold hawaii.

Philip ist einer von insgesamt vier Deutschen die auf den Kapverden an den Start gehen. Klaas Voget, Florian Jung und Dany Bruch komplettieren das deutsche Feld. Dany Bruch fährt bis jetzt eine richtig gute Saison und steht Overall auf Platz 5. Klaas Voget belegte in cold hawaii Klitmøller den siebten Platz und auch Overall liegt er auf dem siebten Platz.

Nicht nur Altmeister und Event-Initiator Josh Angulo wagt sich ins Line Up. Jason Polakow, Francisco Porcella, und Kai Katchadourian geben der ersten Runde einen hochklassigen Charakter und so wird das Überstehen der ersten Runden noch wichtiger.

„Es kommen oft Wild Card Fahrer, die nur diesen einen Wettkampf fahren wie z.B. Jason Polakow. Solche Fahrer sind natürlich extrem stark, haben aber kein Seeding, da sie die PWA Worldcuptour ansonsten nicht mitfahren. Von Anfang an werden demnach die Heats sehr stark besetzt sein“, meint Volker Hollenbach, Inhaber des cold hawaii Shops sowie Beobachter der internationalen Surfszene und Windsurfer mit favorisiertem Surfspot cold hawaii Klitmøller.

Volker Hollenbach, Jahrgang 1967, heute erfolgreicher Unternehmer mit Firmensitz in Schleswig-Holstein, begann mit dem Windsurfen als 11-jähriger auf dem heimische Wittensee im Kreis Rendsburg/Eckernförde.
1983 war er einer der ersten Windsurfer in Klitmøller cold hawaii. Während seines Studiums zum Diplom Wirtschaftsinformatiker arbeitete er in den Semesterferien in einer Fischfabrik in Hanstholm.
Ab Windstärke 5 aus Nordwest durfte Volker früher Feierabend machen und surfen gehen.

1988 nahm er am PWA Worldcup auf Sylt teil und surfte sich neben Naish, Dunkerbeck & Co. auf Rang 17 in der Wave Performance.
Er und sein damaliger dänischer Freund, Windsurfer und Journalist des Thistedter Tageblattes, "Greas," schrieben 1987 den ersten Presseartikel über das Windsurfen in Klitmøller cold hawaii.
Der Kosename des besten Windsurfspots in Nordeuropa war somit geboren.

2007 haben sich Volker und seine Partnerin Anette das europäische Namensrecht schützen lassen und damit die Grundlage für das neue Sportslabel cold hawaii geschaffen.


Pressekontakt:
Anette Hollenbach
Dörpstraat 6
24848 Boklund
phone:++491704639796
email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
web:www.cold-hawaii.com

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter