Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Surfen Planet Sports ADH Open 2012!

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Surfen

Planet Sports ADH Open 2012!

Planet Sports ADH Open 2012, Deutscher Wellenreit Verband

Lust, im Mai die Surfsaison einzuläuten? Dann ab zu den Planet Sports ADH Open 2012! Vom 26. Mai bis 2. Juni 2012 geht es an der französischen Atlantikküste vor allem um eins: den Titel des deutschen Hochschulmeisters im Wellenreiten – und wo die nächste Party steigt...

Die Planet Sports ADH Open sind die wahrscheinlich beliebteste Uni-Veranstaltung deutscher Studenten! Auch dieses Jahr werden sich in der Pfingstwoche wieder mehr als 1000 angehende Akademiker auf den weiten Weg nach Südwestfrankreich machen, um ihre Universität bei den deutschen Hochschulmeisterschaften im Wellenreiten in Seignosse zu vertreten. Eine Woche lang kämpfen die Studenten dann in den Wellen des Atlantiks um den begehrten Titel des deutschen Hochschulmeisters beziehungsweise der deutschen Hochschulmeisterin.

Ruhm, Ehre und jede Menge Preise warten auf die Gewinner in den Disziplinen Open, Open Women, Longboard und Longboard Women, aber natürlich darf beim größten deutschen Surf-Contest auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Nirgendwo wird mehr gesurft, gefeiert und gelacht als bei den Planet Sports ADH Open! Von den rund 250 Teilnehmern rechnet sich der eine mehr, der andere weniger ernsthafte Chancen auf den Titelgewinn aus. Der Rest feuert seine Kommilitonen lautstark vom Strand aus an oder macht selbst einen Surfkurs, um dann im nächsten Jahr voll anzugreifen.

Mehr als 1300 Kilometer entfernt von Hörsälen und Professoren herrscht nicht nur im Wasser feucht-fröhliche Stimmung, in der zum "Studentendorf" umfunktionierten Bungalowanlage gleich hinter der Stranddüne steigen die ganze Woche über Filmabende, Live-Konzerte, Club Nights und natürlich die legendäre Abschlussparty mit Siegerehrung. Günstige Anreise (mit dem Rip-Curl-Express ab 130 Euro) und Unterkunft (Bungalows bei Einzelbuchungen bereits ab 109 Euro Euro/ Woche) sorgen dafür, dass noch genügend Kleingeld für Baguette, Camembert und Rotwein übrig bleibt.

Anmeldung und Buchung im Internet (www.wavetours.com), per Telefon (06151-308390) oder E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

Interview mit Uli Scherb von Wavetours, der die Planet Sports ADH Open 2012 bereits zum neunten Mal veranstaltet

Was macht die ADH Open so einzigartig?
Es ist nicht nur der größte deutsche, womöglich sogar europäische Surf-Event, es ist auch der mit dem größten Spassfaktor – nicht selten sieht man die Top-Surfer bis spät in die Nacht auf den Partys.

Welchem Surfer traust du dieses Jahr den Sieg zu?
Der Berliner Arthur Wystrychowski könnte sich seinen dritten Titel holen, aber Adrian Siebert aus Kiel, der sich letztes Jahr als erster Surfer überhaupt den Titel in beiden Disziplinen (Open und Longboard) sichern konnte, wird es ihm bestimmt nicht leicht machen. Insgesamt ist das Level unglaublich hoch, weil immer mehr Studenten ihre Semesterferien surfend am Meer verbringen.

Welche Uni schickt das stärkste Team ins Rennen?
Die Uni Freiburg startet bereits im Winter mit den Vorbereitungen, ganz nach dem Motto "Nach den ADH ist vor den ADH". Die Studenten organisieren eine Party, von deren Einnahmen die Reise nach Frankreich bezahlt wird, eine lokale Brauerei konnte als Sponsor verpflichtet werden und es wurden sogar eigene T-Shirts für das Team gedruckt. Insgesamt kommen jedes Jahr um die 100 Freiburger zu den ADH, das schafft keine andere Uni.

Inwieweit werden die Surfer von ihren Hochschulen unterstützt?
Manche Unis bezahlen die Startgebühr oder einen Fahrtkostenzuschuss, andere übernehmen je nach Leistung sogar die Kosten für die gesamte Woche.

Was muss ich machen, wenn ich Lust habe, an den ADH Open teilzunehmen, aber keinen anderen Surfer an meiner Uni kenne?
Melde dich einfach beim Verantwortlichen des Hochschulsports. Außerdem kannst du über die ADH-Facebook-Seite Kommilitonen finden, die nach Frankreich fahren. Die Anmeldung und Anreise für Teilnehmer sowie Freunde erfolgt über wavetours.com

Pressekontakt: Melanie Schönthier, Tel. +33-558-425 840, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Kontakt:
Deutscher Wellenreit Verband (DWV)
Presse- und Medienbetreuung: Melanie Schönthier
Tel. +33-558-425 840
Mobil. +33-632-82 89 78
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter