Interessantes

www.Teilestore.de
Home News & Aktuelles Surfen Surfbrett-Computer für den perfekten Wellenritt

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Surfen

Surfbrett-Computer für den perfekten Wellenritt

pixelio_daniel_strickerMessung der Wasserströmung dient Gestaltung optimaler Surfboards.


San Diego (pte/24.08.2010/06:05) -  Am Computer surfen - das nehmen Studenten an der University of California in San Diego http://www.ucsd.edu  wörtlich. Sie haben ein Surfboard mit einem Computer und einer Reihe Sensoren ausgestattet. Das Hightech-Surfbrett misst damit beim Wellenritt, wie schnell das Wasser  darunter hinweg strömt. Mithilfe dieser Daten will der Doktorand Benjamin Thompson die ideale Flexibilität für Boards ermitteln. Denn ein Surfbrett mit dem optimalen "Flex" verspricht auch ein optimales Surferlebnis.

Surfcomputer

Die Maschinenbau-Studenten haben an einem Surfbrett eine etwa zigarrenschachtelgroße wasserdichte Box montiert, in dem sich ein Mikrocomputer befindet. Der Rechner empfängt über direkt ins Surfboard eingebettete Drähte die Daten von insgesamt acht Sensoren an der Brettunterseite. Dabei handelt es sich um Messgeräte, die sich umso stärker durchbiegen, desto schneller sich beim Surfen das Wasser relativ zum Board bewegt.

Der Onboard-Computer überträgt die gesammelten Strömungsdaten drahtlos in Echtzeit an einen Laptop am Strand. Als Backup sichert der Rechner am Surfbrett die Daten auch auf einer Speicherkarte. Das aktuelle Board ist dabei eine Erstversion. Thompson arbeitet bereits daran, den verbauten Computer auf Handy-Größe schrumpfen zu lassen und dann wirklich oberflächenbündig ins Surfbrett zu integrieren.

Perfekt in Form

Der Sinn des Sensor-Surfboards ist letztendlich, das perfekte Brett zu ermöglichen. Denn mithilfe der Messdaten soll es gelingen, das Phänomen des Flex wissenschaftlich zu verstehen. Das sind vorübergehende Verformungen des Surfbretts im Wasser die beeinflussen, wie sich das Board beim Surfen anfühlt. Thompson will dieses Phänomen erkunden und ermitteln, wie steif ein Brett idealerweise sein sollte, um das bestmögliche Surferlebnis zu garantieren.

Video zum Surfen auf dem Sensor-Board: http://www.youtube.com/watch?v=9OgL022Ew5s (Ende)

Aussender: pressetext.austria
Redakteur: Thomas Pichler
email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Tel. +43-1-81140-303

 

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter