Interessantes

www.Teilestore.de
Home

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Aktuelles - Tauchen

Live-Übertragung der Junior-Europameisterschaft im Unterwasser-Rugby

copyright VDST Lorena BianchiAm kommenden Wochenende richtet der Verband Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST) gemeinsam mit dem Württembergischen Landesverband für Tauchsport e.V. und dem Tauchclub Stuttgart die 7. offene Junioren-Europameisterschaft im Unterwasser-Rugby (UWR) in Stuttgart aus.

Im Schwimmbad Bad Cannstatt treten die besten europäischen Nachwuchsteams an. Neben der deutschen U21 Nationalmannschaft kommen der Titelverteidiger Russland, die Skandinavier Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark, sowie die Tschechische Republik. Als Gast wird die Mannschaft Kolumbiens erwartet, was der Veranstaltung den Charakter einer Weltmeisterschaft verleiht.
Die deutsche U21 Nationalmannschaft hat berechtigte Hoffnungen, nach 2006 in diesem Jahr wieder den Titel zu erringen. Zum einen spielen nahezu alle Aktiven bereits in Bundesligateams, zum anderen hat sich das Team in vielen Lehrgängen und einigen Turnierteilnahmen gewissenhaft vorbereitet. Bestärkt wird diese Hoffnung durch den altersbedingten Einschnitt in der russischen Nationalmannschaft, dem Seriengewinner der letzten Jahre.

Live dabei sein
Der VDST und seine Sektion Unterwasser-Rugby übertragen alle Spiele live im Internet. Dazu werden erfahrene Unterwasser-Videografen während der Spiele im Becken Filmaufnahmen machen und in einen Livestream einspeisen. Der Livestream ist am Samstag ab 9:15 Uhr unter www.vdst.de/oecj.html zu sehen und wird von UWR-Profis kommentiert.

Unterwasser-Rugby – eine Mannschaftssportart in drei Dimensionen
Unterwasser-Rugby ist eine sehr schnelle Mannschaftssportart, deren Einzigartigkeit sich dadurch auszeichnet, dass sich sowohl der Ball als auch die Spieler in drei Dimensionen bewegen. Mit Flossen an den Füßen erreichen die Schwimmer hohe Geschwindigkeiten. Zwei Mannschaften mit jeweils 6 Spielern versuchen einen schweren und sinkenden Ball ins gegnerische Tor zu versenken. Dieses ist ein schwerer Metallkorb, der sich in einer Tiefe von dreieinhalb bis fünf Metern am Boden des Schwimmbeckens befindet. Das Spiel findet hauptsächlich unter Wasser statt, denn anders als die Schiedsrichter mit Atemgerät, tauchen die Spieler nur auf um Luft zu holen.

Der Verband Deutscher Sporttaucher
Im Verband Deutscher Sporttaucher e.V. sind heute über 75.000 Unterwassersport-Begeisterte in rund 1.000 Tauchsportvereinen in Deutschland organisiert. Dabei bietet der VDST in seinen Vereinen die besten Möglichkeiten, das Sporttauchen zuverlässig und sicher zu erlernen und auszuüben – auch in heimischen Gewässern.
Jedes Verbandsmitglied profitiert von einem umfangreichen Versicherungspaket mit Tauchunfall-, Haftpflicht- und Rechtschutzversicherung sowie einer medizinischen Notfall-Hotline, die sowohl bei Tauchunfällen aber auch bei allen anderen Erkrankungen oder Unfällen für VDST-Mitglieder da ist. Dabei auch inklusive ist eine ganz allgemeine Auslandreisekrankenversicherung.
Der VDST ist einziger deutscher Vertreter des Welttauchsportverbandes, der Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques (CMAS) und bietet damit eine international anerkannte Brevetierung. Das hohe Qualitätsniveau der Ausbildung ist durch die „European Underwater Federation“ (EUF) nach europäischen Normen zertifiziert.
Die Bundesgeschäftsstelle gibt gerne weitere Informationen und Auskünfte zu diesen und anderen Themen rund um das Sporttauchen.


Weitere Informationen
Junioren- Europameisterschaft - www.vdst.de/oecj.html
Unterwasser-Rugby - http://uwr.vdst.de
Spielplan (PDF) auch zum Herunterladen unter www.vdst.de/oecj.html


Ansprechpartner
Verband Deutscher Sporttaucher e.V.
Bundesgeschäftsstelle: Berliner Str. 312, 63067 Offenbach

Tel   +49 69 - 9819 02 12       http://www.vdst.de

 

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter